Ladendiebstahl in Wadern

Ladendiebstahl in Wadern
Symbolfoto

Wadern (ots) – Zwei Fälle von Ladendiebstahl und Strafvereitelung werden einem
38 Jährigen Mann aus Wadern und einer ebenfalls in Wadern wohnenden 37 Jährigen
Frau vorgeworfen. Die beiden kamen am Samstag zur Mittagszeit in Begleitung
eines zweiten Mannes in einen Waderner Einkaufsmarkt. Dort entwendete der 38
Jährige eine Flasche Vodka und flüchtete in den Innenstadtbereich von Wadern.
Dort bemerkte ihn kurze Zeit später eine zur Fahndung ausgerückte
Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Nordsaarland. Er hatte seine
Oberbekleidung schon gewechselt, wohl um unerkannt zu bleiben. Im Zuge der
weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann bereits am letzten
Mittwoch, dem 21.10.2020, im selben Einkaufsmarkt Backwaren entwendet hatte, was aber noch nicht beanzeigt war. Seine Begleiterin machte bei den ermittelnden
Polizeibeamten wahrheitswidrige Angaben, weshalb gegen sie eine Strafanzeige
wegen des Verdachts der Strafvereitelung gefertigt wurde.