Montag, Oktober 25, 2021
- Werbung -
StartLandkreis NeunkirchenEppelbornInterkommunale Grüngutsammelanlage auf dem Wackenberg eröffent

Interkommunale Grüngutsammelanlage auf dem Wackenberg eröffent

Bürgermeister Andreas Feld, links und sein Amtskollege Armin König eröffneten die interkommunale Grüngutsammelanlage symbolisch. Foto: Gemeinde Eppelborn

Nach fast zwei Jahren der Vorbereitungszeit öffnet die Eppelborner Grüngutsammelanlage „Wackenberg“ ihre Tore ab Samstag, 6. Februar 2021 erstmals auch für die Illinger Bürger. Das erklärten der Verbandsvorsteher des Abfallzweckverbandes Eppelborn (AFZE) Bürgermeister Andreas Feld und sein Illinger Bürgermeister Kollege Armin König. Die offizielle Eröffnung erfolgte aufgrund der aktuellen Lage ohne Publikum, aber dennoch mit dem Durchschneiden des symbolischen roten Bandes am Mittwochvormittag.

Investiert in die Anlage wurden insgesamt  rund  770.500 Euro. Eine enorme Summe, die nur mit der 75 %-Förderung durch das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport zu stemmen war, sind sich die Bürgermeister einig. „Die Haushaltssituation der saarländischen Kommunen und insbesondere die der kleineren Kommunen wie Eppelborn und Illingen lassen keinen Spielraum für die nicht unerheblichen Investitions- und Planungskosten, die aufgrund gesetzlicher Neuerungen notwendig geworden sind“, betont Bürgermeister Feld.

Durch eine Gesetzesänderung sind im Saarland spätestens seit 1. Januar 2020 nicht mehr wie bisher die Kommunen, sondern der Entsorgungsverband Saar EVS für die gesamte Grünschnittverwertung zuständig. Die Sammlung der Grünschnittabfälle verbleibt allerdings weiterhin in der Verantwortung der Kommunen. Da die Anlage auf dem Wackenberg in Humes über ausreichend Flächen verfügt, ist die Gemeinde Illingen an den AFZE mit der Idee herangetreten, einen gemeinsamen Grünschnittsammelplatz zu errichten. Die interkommunale Zusammenarbeit zwischen dem AFZE und der Gemeinde Illingen hat für beide Seiten Vorteile. So werden die Planungs- und Baukosten zu 75 % vom Ministerium für Inneres, Bauen und Sport bezuschusst. Die restlichen 25 % werden vom AFZE und der Gemeinde Illingen gemeinsam getragen, ebenso die künftig anfallenden Betriebs- und Personalkosten.

Bereits im April 2019 wurde die Vereinbarung zur interkommunalen Zusammenarbeit geschlossen. Ende Oktober 2019 hat der saarländische Innenminister Klaus Bouillon den lang ersehnten Zuwendungsbescheid für die Errichtung der Grüngutsammelanlage in Humes überreicht. Daraufhin wurden Pläne eingereicht und genehmigt, Montage- und Bauarbeiten ausgeschrieben, Aufträge erteilt und  die Bauausführung abgestimmt.

Im Februar 2020 waren die umfangreichen Vorbereitungen endlich soweit abgeschlossen, die Bauarbeiten auf dem Wackenberg begannen. Da insbesondere die Errichtung der Halle einen Großteil der vorhandenen Fläche beansprucht hat, musste die Anlage vorübergehend geschlossen werden. Ende April 2020 konnte der Betrieb dann äußerst eingeschränkt wieder aufgenommen werden – aufgrund noch ausstehender rechtlicher Vereinbarungen zunächst nur für Anlieferungen aus der Gemeinde Eppelborn.

Im Herbst 2020 waren die Baumaßnahmen dann abgeschlossen. Der Abschluss der notwendigen Vereinbarungen zwischen dem AFZE und der Gemeinde Illingen und deren Genehmigung durch die Kommunalaufsicht erfolgte im Dezember 2020.Jetzt kann ab Februar der reguläre Betrieb aufgenommen werden. Am Samstag, 6. Februar 2021, öffnet die Grüngutsammelanlage „Wackenberg“ erstmals ihre Tore auch für die Anlieferungen aus der Nachbargemeinde Illingen. Angeliefert werden kann zwischen 9.00 Uhr und 14:45 Uhr. Die Bürger werden gebeten, sich zuvor unter www.afze.de über Anlieferbedingungen und Gebühren zu informieren. Insbesondere sind die allgemein geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

- Werbung -

Aktuelle Beiträge