Samstag, April 17, 2021

Internetkurse in der Saarbrücker Stadtbibliothek

Politik

Anmeldung ab jetzt möglich

Die Stadtbibliothek lädt von Januar bis Mai 2020 zu insgesamt fünf Internetkursen im Rahmen der Kampagne „Onlinerland Saar“ ein. In den Kursen lernen Besucherinnen und Besucher den Umgang mit Tablets und den Einstieg in das mobile Internet. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Pro Kurs sind maximal 20 Plätze frei. 

Erfahrene Referentinnen und Referenten leiten die Kurse. Sie beginnen jeweils um 16 Uhr. Treffpunkt ist das dritte Obergeschoss der Stadtbibliothek. Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich. Die beiden ersten Einführungskurse dauern jeweils drei, die drei weiterführenden Kurse jeweils zwei Stunden. Geräte werden gestellt. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.


Die Termine im Überblick 
Am Dienstag, 14. Januar, lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung die wichtigsten Bedienelemente des Tablets kennen. Praktische Übungen und die Vorstellung verschiedener Funktionen zeigen den persönlichen Nutzen und die Möglichkeiten des Internets auf. 

Am europaweiten „Safer Internet Day‟ am Dienstag, 11. Februar, vermitteln die Referentinnen und Referenten im Seminar zum Thema „Kommunikation mit Tablets“ die vielfältigen technischen Möglichkeiten von Tablets, zum Beispiel das Abrufen von E-Mails, Video-Telefonie und Bildnachrichten. 

Besucherinnen und Besucher lernen im Kurs „Sicher einkaufen und Bezahlen mit Tablets“ am Dienstag, 10. März, seriöse Einkaufsmöglichkeiten kennen. Dazu gibt es einen praxisnahen Überblick über die Themen Sicherheit bei der Kaufabwicklung, Rechte und Zahlungsmöglichkeiten des Käufers.


„Kultur und Reisen per App“ stehen am Dienstag, 14. April, auf dem Programm. Dann entdecken Interessierte das Kulturangebot der Großregion Saar-Lor-Lux, die Veranstaltungs-Apps der Region und die Möglichkeit, Reisen im Internet zu buchen. 

Die Reihe endet mit der „Sprechstunde Tablet, Handy und Co.“ am Dienstag, 12. Mai. Hier erhalten diejenigen Hilfe, die im Umgang mit dem Tablet oder dem Smartphone noch unsicher sind. Zu diesem Termin können Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch das eigene Gerät mitbringen.

Die Initiative wird getragen von der Landesmedienanstalt Saarland und dem MedienNetzwerk SaarLorLux e. V. und durch die Landesregierung des Saarlandes finanziell unterstützt.


Weitere Informationen und Kontakt: Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, 66111 Saarbrücken, Tel.: +49 681 905-2200, E-Mail: bibliotheksmarketing@saarbruecken.de, Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10 bis 19 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr

Regionalverband Saarbrücken

Frau in psychischem Ausnahmezustand löst größeren Polizeieinsatz in Saarbrücken aus

Saarbrücken (ots) - Eine augenscheinlich im psychischen Ausnahmezustand befindliche 41-jährige Frau löste am heutigen Freitagnachmittag (16.04.2021) nach Abgabe von mehreren...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung