Dienstag, Dezember 7, 2021
- Werbung -
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
StartPolitikJunge Liberale Saar lehnen "Impftombola" für das Saarland entschieden ab

Junge Liberale Saar lehnen „Impftombola“ für das Saarland entschieden ab

- Werbung -
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

In dieser entscheidenden Phase ist im Gesundheitswesen kein Platz für Glücksspiele

Saarbrücken, den 08.07.2021 – Der saarländische Ministerpräsident, Tobias Hans, will für Impfwillige nun Aktionspreise verlosen lassen. Während das “Saarland-Modell” noch ein gut vertretbares Konzept zur Öffnung gewesen ist, hört sich die geplante “Impftombola” eher nach einem schlechten PR-Gag mit falscher Signalwirkung an. Dazu der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Saar, Julien François Simons:

“Beinahe die Hälfte der saarländischen Bevölkerung ist durchgeimpft, doch die neuen Zahlen sind rückläufig. Während man auf Bundesebene von Strafen für Impfschwänzer fantasiert, setzt man im Saarland immerhin auf Gewinnspiele als Anreiz. Wir lehnen beide Varianten entschieden ab. Was im Saarland fehlt ist eine koordiniertere Impfkampagne und ein direkter Kontakt zur Bevölkerung. Die Verwaltung könnte unterdessen durch Nachrücker-Termine und Flex-Buchungen bereits selbstständig positiven Einfluss nehmen und Ausfälle verhindern.
 

Dass ein einzelner und willkürlicher Gewinn ein Anreiz sein soll, sehe ich gerade bei diesem gewichtigen Thema kritisch. Der Anreiz für die Impfung muss sich zwingend auf die Sicherheit der Bevölkerung und die Rückkehr zur Normalität beziehen. Es sollte zudem klar sein, dass bei dem Wegfall des Ansteckungs- und Übertragungsrisikos durch eine Impfung de facto keine Grundlagen für Eingriffe in freiheitliche Grundrechte bestehen. Den Einsatz von Impfbussen, insbesondere in Gebieten mit Entwicklungspotenzial, begrüßen wir ausdrücklich – soweit diese Kampagne auch koordiniert läuft. Wenn jetzt schnell gehandelt wird, könnte die andauernde Belastung für die Bevölkerung und für unsere saarländischen Betriebe bald ein Ende haben.”

https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
- Werbung -
http://www.dielinke-regionalverband.de
http://www.dielinke-regionalverband.de
http://www.dielinke-regionalverband.de

Aktuelle Beiträge