Donnerstag, Dezember 9, 2021
- Werbung -
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
StartRegionalRegionalverband SaarbrückenKanalerneuerung in der Hohenzollernstraße in Saarbrücken

Kanalerneuerung in der Hohenzollernstraße in Saarbrücken

- Werbung -
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Abschluss des ersten Bauabschnitts – Zweiter Bauabschnitt beginnt Anfang November

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) schließt in dieser Woche den ersten Bauabschnitt einer umfassenden Kanalerneuerung in der Hohenzollernstraße in Alt-Saarbrücken mit Asphaltarbeiten ab. Dazu wird von Dienstag bis Freitag, 26. bis 29. Oktober, die bereits vorhandene Vollsperrung zwischen Hausnummer 128 und 140 bis vor den Einmündungsbereich zur Alvenslebenstraße erweitert.

Umleitungen über die Malstatter Straße, die Heuduckstraße und die Goebenstraße führen den Verkehr an der Baustelle vorbei. Nach Beendigung der Arbeiten wird der Einmündungsbereich zur Alvenslebenstraße bereits am Freitag, 29. Oktober, in den Abendstunden wieder für den Verkehr freigegeben. Die Vollsperrung der Hohenzollernstraße zwischen den Hausnummern 128 und 140 bleibt noch bis zum Beginn des zweiten Bauabschnitts bestehen.

Zweite Bauphase beginnt am 2. November

Ab Dienstag, 2. November, beginnt der ZKE mit den weiteren Kanalarbeiten. Dazu arbeitet der städtische Eigenbetrieb unter Vollsperrung der Kreuzung Hohenzollernstraße/Goebenstraße.

Der Verkehr wird über die Werderstraße, die Heuduckstraße und die Malstatter Straße umgeleitet. Die Zufahrt zur Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) aus Richtung Gersweiler und Burbach ist weiterhin über die Malstatter Straße, Hohenzollernstraße und Alvenslebenstraße möglich. Die Zufahrt zum Autohaus „Subaru“ ist über die Malstatter Straße und Hohenzollernstraße möglich, die Zufahrt zum „Aldi“-Markt wird über die Werderstraße und Hohenzollernstraße sichergestellt. Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet. Fußgänger können jeweils die Gehwege auf der Straßenseite nutzen, an der nicht gebaut wird.

Der zweite Bauabschnitt dauert voraussichtlich bis Ende Januar 2022. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben.

Im weiteren Bauverlauf arbeitet der ZKE bis zum Kreuzungsbereich Werderstraße. Über die nächsten Bauschritte wird der städtische Eigenbetrieb zeitnah informieren. Die Kanalbaumaßnahme in der Hohenzollernstraße umfasst eine Erneuerung der Schmutz- und Regenwasserkanäle, Schachtbauwerke sowie der Hauskanalanschlüsse und Straßeneinläufe im öffentlichen Bereich. Anschließend wird die Straßenoberfläche instandgesetzt. Diese Maßnahme dauert voraussichtlich bis Sommer 2022 und kostet rund 1,7 Millionen Euro.

Quelle: LHS Saarbrücken

https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
- Werbung -
http://www.dielinke-regionalverband.de
http://www.dielinke-regionalverband.de
http://www.dielinke-regionalverband.de

Aktuelle Beiträge