Donnerstag, Februar 25, 2021

Kickers verlieren in Steinbach

Politik

Dennis Lander: Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaften stärken

Landesregierung sollte Widerstand gegen die Pläne der Bundesjustizministerin aufgeben Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, ihren Widerstand...

FDP: Landesregierung muss endlich nachvollziehbares Öffnungskonzept für alle Branchen vorlegen

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, endlich ein transparentes Öffnungskonzept für alle Branchen nach klaren Kriterien vorlegen.Dazu die...

Grüne wollen mehr Wildnisgebiete im Saarland

Tressel/Borger: Waldschutzgebiet im Nordsaarland jetzt ausweisen – Wildnisaktionsplan zur Erreichung des Zwei-Prozent-Ziels erarbeiten Vor dem Hintergrund, dass Deutschland immer noch...

Im Montagsspiel der Regionalliga Südwest unterlagen die Offenbacher Kickers heute mit 2:1 beim TSV Steinbach. In einer kampfbetonten Partie erzielte Serkan Firat den Offenbacher Führungstreffer.

Im Dauerregen erlebten 1.369 Zuschauer im Sibre-Sportzentrum in Haiger einen verhaltenen Spielbeginn auf schwierigen Platzverhältnissen. Torgelegenheiten blieben zunächst Mangelware. So verfehlte Florian Treske mit seinem Weitschuss nach acht Spielminuten das Gehäuse der Gastgeber deutlich.

In der 36. Minute dann eine Doppelchance für den OFC. Zunächst scheitert Darwiche per Kopf am Steinbacher Keeper, doch wenige Sekunden später findet der Kopfball von Serkan Firat nach Hodjas Flanke von rechts den Weg ins Tor zum Führungstreffer der Kickers.

Das Spiel nimmt jetzt Fahrt auf. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff kann Kickers-Torhüter Daniel Endres einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld nicht festhalten, Nico Herzig staubt aus kurzer Distanz zum Ausgleich ab.

Nach dem Wiederanpfiff liefern sich beide Teams zunächst einen offenen Schlagabtausch. Mit einem Kopfball erziel Dennis Wegner aus zentraler Position in der 56. Minute das 2:1 für den TSV Steinbach. Die Mannschaft von Trainer Matthias Mink spielt jetzt stark, nur wenig später verhindert Florian Treske den dritten Gegentreffer. Aber auch der OFC bleibt offensiv und will den Ausgleich zu erzielen.

In der 66. Minute eine weitere Großchance der Steinbacher, doch Stefano Maier klärt auf der Torlinie für den bereits geschlagenen Endres. Nach 72 Minuten kann Treske per Kopf den glänzend reagierenden Steinbacher Torhüter Löhe nicht überwinden.

Bis zum Schlusspfiff ist die Begegnung auf schwerem Geläuf umkämpft, weitere Treffer fallen jedoch nicht. Durch die Niederlage am heutigen Abend rutscht der OFC auf den dritten Tabellenplatz und hat jetzt einen Punkt Rückstand auf den neuen Tabellenzweiten Waldhof Mannheim.

Weiter geht es für Kickers Offenbach am kommenden Samstag mit der Begegnung im Sparda-Bank-Hessen-Stadion gegen den SSV Ulm 1846. Spielbeginn ist um 14 Uhr.

Kickers Offenbach:

·        Daniel Endres, Jan Hendrik Marx, Stefano Maier, Benjamin Kirchhoff, Alexandros Theodosiadis (86. Christos Stoilas), Marco Rapp (61. Varol Akgöz), Dren Hodja, Ihab Darwiche (74. Ko Sawada), Serkan Firat, Niklas Hecht-Zirpel, Florian Treske

Tore:

·        0:1 Firat (36.), 1:1 Herzig (43.), 2:1 Wegner (56.)

Regionalverband Saarbrücken

Zeugenaufruf nach Pöbeleien und Nötigungen gegenüber zwei Jugendlichen

Saarbrücken (ots) - Am gestrigen Mittwoch, 24. Februar 2021 kam es gegen 16:00 Uhr hinter dem Gebäude der "Agentur...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung