Dienstag, März 2, 2021

Kostenfreier SSV-Livestream für alle Heimspiele bis Ende Oktober

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Gute Nachrichten für alle Fußballfans: Gemeinsam mit seinen Partnern der Gugelfuss GmbH, der Sparkasse Ulm, Tentschert Immobilien, der Brauerei Gold Ochsen und der Hermann Bantleon GmbH kann der SSV Ulm 1846 Fußball seinen Fans und Fußballbegeisterten der Region einen kostenfreien Livestream für die ersten Heimspiele anbieten.
Damit gibt es nun für jeden die Möglichkeit, trotz der aktuellen Zuschauerbeschränkungen im Donaustadion, die Spiele der Spatzen zu verfolgen. Der Stream wird auf der vereinseigenen Seite www.spatzentv.de zu empfangen sein.

Die Produktion gibt der Verein erneut in professionelle Hand: GFL Media, die bereits das Pokalspiel produziert haben, werden die Spiele mit drei Kameras übertragen. Kommentiert werden die Spiele wieder vom ehrenamtlichen Fanradio-Team der Spatzen.

„Wir spüren, dass die Region auf den Saisonstart hin fiebert: Uns haben unzählige Ticketanfragen erreicht, die wir aufgrund der aktuellen Situation leider nicht bedienen können. Insofern war es uns wichtig, auch den Fans Zugang zum Spiel zu ermöglichen, die beim Kartenverkauf leer ausgehen. Erfreulicherweise konnten wir mit unseren Partnern nun für die ersten Heimspiele einen Livestream realisieren, der kostenfrei und frei zugänglich ist“ so SSV-Marketingleiter Andreas Müller. Der Stream wird zunächst für die Heimspiele im September und Oktober angeboten, solange die aktuelle Gesundheitsverordnung gilt und Zuschauerbeschränkungen notwendig sind.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung