Dienstag, April 20, 2021

L 127 – Sperrung wegen Amphibienwanderung zwischen Saarbrücken Rußhütte und dem Netzbachtal

Politik

Ab 26. Februar 2021 muss der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) auf Initiative des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) die L 127 im Bereich zwischen Saarbrücken Rußhütte und dem Netzbachtal (Regionalverband Saarbrücken) für den Fahrzeugverkehr sperren.

Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen der Abzweigung zur L 259 (Steinbachtal) und der Abzweigung zur L 127 (Netzbachtal). 

Die Sperrung dient gleichermaßen dem Schutz von wandernden Amphibien und Verkehrsteilnehmern. 

Der Verkehr wird über die L 260 und L 259 umgeleitet. Die Dauer der Sperrung ist witterungsabhängig und orientiert sich an den Wanderbewegungen der Tiere. Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, bei der Routenplanung etwas mehr Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Regionalverband Saarbrücken

Nach Landfriedensbruch am St. Johanner Markt – Polizei richtet Hinweisportal ein

Quelle: Polizei Saarbrücken (ots) Nach den Vorkommnissen von Samstag auf Sonntag (17/18.04.2021) auf dem Saarbrücker St. Johanner Markt hat die Polizei ein...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung