Donnerstag, August 18, 2022
- Werbung -
StartRegionalLandkreis Merzig-WadernL 173 / L 157 - Instandsetzungsarbeiten unter bereichsweiser Vollsperrung in der...

L 173 / L 157 – Instandsetzungsarbeiten unter bereichsweiser Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Merzig

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

In der Zeit von Freitag, den 24.06.2022, bis Sonntag, den 26.06.2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Instandsetzungsarbeiten unter bereichsweiser Vollsperrung der L 173 und der L 157 in der Ortsdurchfahrt Merzig (Landkreis Merzig-Wadern) durchführen.

L 173
L 173 – Quelle: Landesbetrieb für Straßenbau

Betroffen ist zum einen die Kreuzung ‚Lothringer Str.‘ / ‚Bahnhofstraße‘ und zum zweiten die ‚Hochwaldstraße‘ im Bereich des alten Krankenhauses.

Für die Durchführung der Arbeiten unter Vollsperrung wird der Verkehr um die beiden Baufelder innerorts umgeleitet.

Die Umfahrung des Arbeitsfeldes auf Höhe der Kreuzung am Landratsamt von Hilbringen kommend führt über die Schank- und Bahnhofstraße in Richtung Brotdorf. Von dort über die Hochwaldstraße kommender Verkehr wird über die Brauer- und Schankstraße zurück auf die Lothringer Straße geführt. Aufgrund des zu erwartet höheren Verkehrsaufkommens auf der Umfahrung und der beengten Platzverhältnisse werden 72 Stunden vor Beginn der Arbeiten und während deren Ausführung Halteverbot gegenüber der Bäckerei Thinnes angeordnet. 

Die Umleitung zu den Arbeiten im Bereich des alten Krankenhauses führt aus beiden Richtungen über die Torstraße um die Marienkapelle herum. Auch in diesem Bereich wird entlang der Torstraße zwischen den Haus-Nr. 27 und 35 eine Halteverbotszone eingerichtet.

Bei der Planung der Maßnahmen hat der LfS die täglichen Verkehrsmengen, insbesondere die sehr starke Belastung der Ortsdurchfahrt Merzig durch Berufs- und Pendlerverkehr berücksichtigt. Daher wurde die Ausführung der Instandsetzungsarbeiten an einem Wochenende vorgesehen.

Die Aktivierung der Verkehrssicherungen findet am vorgenannten Freitag gegen 18:00 Uhr statt, wonach noch am selbigen Abend die Fräsarbeiten durchgeführt werden. Die Asphaltarbeiten sind dann für Samstag geplant. Die Restarbeiten wie die Aufbringung der Markierung und der Abbau der Verkehrssicherung sind für Sonntag eingeplant.  

Trotz der Wochenendarbeiten kann der LfS Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.  

Der LfS und die ausführenden Firmen appellieren an die Verkehrsteilnehmer, auf eine entsprechende Rücksichtnahme und eine angepasste Fahrweise im Verlaufe der Straßenbauarbeiten zum Wohle des Baustellenpersonals zu achten. 

Quelle: Landesbetrieb für Straßenbau

Aktuelle Beiträge