Sonntag, Januar 24, 2021

Landeshauptstadt arbeitet ab Montag in der Blumenstraße in Altenkessel

Politik

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 16. November, in der Blumenstraße in Altenkessel. 

Im Abschnitt zwischen der Einmündung zur Johannesstraße und der Karlstraße werden die Gehwege, Bordsteine und Rinnen instandgesetzt. Die alte Beleuchtung wird durch eine neue ersetzt. Außerdem stehen Fräs- und Asphaltierarbeiten an.

Dafür wird die betroffene Strecke voll gesperrt. Während der Maßnahme können Anlieger die Zufahrten zu Privatgrundstücken nach Absprache mit der ausführenden Firma nutzen. Das Parken im Baustellenbereich ist nicht möglich. Fußgänger können jeweils den Gehweg auf der Straßenseite nutzen, an der nicht gebaut wird. 

Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt zu jeder Zeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 135.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Freitag, 18. Dezember. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Regionalverband Saarbrücken

Aufgeflogen: Heimlicher Kneipenbetrieb trotz Corona in Friedrichsthal

Friedrichsthal (ots) - Samstagnacht, gegen 00:50 Uhr, wurden Beamte derPolizeiinspektion Sulzbach/Saar auf einen möglichen Gaststättenbetriebaufmerksam.   - In der Vergangenheit wurde...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung