Freitag, Januar 22, 2021

Landeshauptstadt setzt ab Dienstag die Straße „Im Hofgarten“ und die Kirchstraße in Bübingen instand

Politik

Saarländische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um weitere zwei Wochen verlängert

Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz im Saarland umgesetzt Die saarländische Landesregierung hat in der heutigen Ministerratsrunde beschlossen, dass die „Verordnung zur Bekämpfung...

Sulzbach ist gerüstet: Stadtratssitzungen könnten digital stattfinden

von Anne Allenbach Der Sulzbacher Stadtrat ist für den Notfall gewappnet. Schon im Dezember hatte das Gremium den Grundsatzbeschluss gefasst,...

Astrid Schramm: Leerstände bekämpfen

- Landesregierung muss mit Bayern über Mietpreise in der Saarbrücker Diskonto-Passage sprechen Angesichts des zunehmenden Leerstands in der Saarbrücker Innenstadt...

Die Landeshauptstadt Saarbrücken setzt ab Dienstag, 15. Mai, die Straße „Im Hofgarten“ und die Kirchstraße in Bübingen instand.

Während die Stadt die Straßen fräst und asphaltiert, müssen sie abschnittsweise voll gesperrt werden. Es gilt ein Park- und Halteverbot im gesamten Instandsetzungsbereich. Die Ein- und Ausfahrt ist für Anlieger nur eingeschränkt und zeitweise möglich. Die Durchfahrt für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge ist immer möglich. Die Stadt hat die Anlieger m die Arbeiten

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mittwoch, 23. Mai, und kosten rund 40.000 Euro.  Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben.

Regionalverband Saarbrücken

Deutsch-französischer Tag 2021:

Saarbrücken und Nantes fordern offene Grenzen und tauschen sich über Zukunftsprojekte aus Anlässlich des deutsch-französischen Tags 2021 haben sich Oberbürgermeister Uwe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung