Freitag, März 5, 2021

Landeshauptstadt stellt neue Behindertenbeauftragte vor

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...

Katrin Kühn ist die neue Hauptamtliche Behindertenbeauftragte der Landeshauptstadt Saarbrücken. Sie hat das Amt Anfang April angetreten. „Ich freue mich sehr, mich in meiner neuen Stelle als Hauptamtliche Behindertenbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung in allen gesellschaftlichen Bereichen einzusetzen. Dabei liegt mir die Vernetzung und Kommunikation mit allen Beteiligten besonders am Herzen‟, so Katrin Kühn.

Oberbürgermeister Uwe Conradt: „Barrierefreiheit ist für uns Teil moderner Kommunalpolitik. Deshalb wollen wir die Teilhabe aller Menschen in Saarbrücken sicherstellen. Die Berücksichtigung der Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung ist beispielsweise bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten unverzichtbar. Außerdem wollen wir mehr Arbeitsplätze in der städtischen Verwaltung für Menschen mit einer Beeinträchtigung schaffen. Ich bin froh, Frau Katrin Kühn als Behindertenbeauftragte in der Landeshauptstad zu begrüßen, die sich all diesen Themen annehmen und somit eine wichtige Funktion für unser Gemeinwesen wahrnehmen wird.‟

Als Hauptamtliche Behindertenbeauftragte ist Katrin Kühn Ansprechpartnerin für alle Saarbrückerinnen und Saarbrücker mit einer Behinderung und deren Angehörige. Sie setzt sich für Gleichstellung und Chancengleichheit ein und kümmert sich um das Thema Barrierefreiheit, zum Beispiel in den Bereichen Wohnen, Bauen und Verkehr. Außerdem ist sie zuständig für diegesamtstädtische Koordination aller zuständigen Gremien, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger zur Planung und Umsetzung konkreter Strategien, die sich aus der UN-Behindertenrechtskonvention ergeben.

Zur Person
Katrin Kühn ist im Saarland geboren und aufgewachsen. Ihr Studium der Erziehungswissenschaften in Frankfurt und Trier hat sie mit dem Abschluss Master of Arts abgeschlossen. Der Schwerpunkt des Studiums lag auf der Sozial- und Organisationspädagogik. Vor  ihrem Wechsel zur Landeshauptstadt Saarbrücken war sie bei einem sozialen Träger im Saarland tätig. Dort gehörte es zu ihren Aufgaben, Menschen mit unterschiedlichen psychosozialen Problemlagen wieder ins gesellschaftliche Leben zu integrieren. 

Weitere Informationen und Kontakt: Katrin Kühn, Tel.: +49 681 602-3203, E-Mail:katrin.kuehn@saarbruecken.de 

Regionalverband Saarbrücken

Aktuelles aus dem Ludwigspark

Foto: Landeshauptstadt Saarbrücken Rasen, Tribünen und Außenanlagen  ·        Der Rasen im Ludwigspark ist bespielbar. Er zeigt sich nach dem Spiel am Mittwoch...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung