Sonntag, Februar 28, 2021

Lebach: Heranwachsender feuert mit Schreckschusspistole auf dem Bitcher Platz

Politik

Nach Wasserrohrbruch in der städtischen KiTa Klarenthal – CDU fordert schnelle Gesamtlösung

Nach einem Wasserrohrbruch in der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Klarenthal fordert die CDU Klarenthal-Krughütte eine zeitnahe Gesamtlösung zur Betreuung der...

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Lebach (ots) – Durch einen Anwohner des Bitcher Platzes in Lebach wurde in der
Nacht zum Freitag die Abgabe von zwei Schüssen aus einer Faustfeuerwaffe
mitgeteilt. Die Schussabgabe konnte auch im Dienstgebäude der Polizei Lebach
vernommen werden.

Die Örtlichkeit wurde von mehreren Kräften aufgesucht. Vor einem geschlossenen
Lokal konnte eine Gruppe von acht Jugendlichen und Heranwachsenden festgestellt
werden. Zunächst machte keine der Personen sachdienliche Angaben.

Im Verlauf der Personenkontrolle konnten zwei Schuss Knallmunition bei einer der
Personen aufgefunden werden. Bei der Absuche der Umgebung wurden die zwei
abgefeuerten und korrespondierenden Schuss Munition sowie die Tatwaffe, eine
schwarze Schreckschusspistole, aufgefunden. Zudem konnte ein hastig
weggeworfenes Klappmesser aufgefunden und einer weiteren Person der Gruppe
zugeordnet werden.

Im Verlauf der Befragung wurde der Schütze identifiziert. Er räumte die Tat
schließlich ein. Im Verlauf der Tathandlung hatte er die Waffe einem 15-Jährigen
kurzzeitig überlassen. Geschossen habe allerdings nur er selbst, einfach um die
Waffe vorzuführen. Entsprechende Anzeigen wg. Verstößen gegen das WaffG wurden
gefertigt.

Regionalverband Saarbrücken

Feier in Bistro in Rilchingen-Hanweiler

Kleinblittersdorf (ots) - Am Samstag, den 27.02.2021 wurde der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt gegen 12:30 Uhr von einem Anrufer mitgeteilt, dass...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung