Dienstag, Januar 26, 2021

Leerung der Gelben Tonne erst ab Januar 2021

Politik

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Bei FFP-2-Maskenpflicht Arbeitsschutzvorschriften nicht vergessen

Die Bundesregierung hat in ihrer Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (22. Januar) auch eine Pflicht zum Tragen von FFP-2-Masken...

Entsorgung von Leichtverpackungen noch bis Ende des Jahres in Gelben Säcken

Die Arbeitsgemeinschaft Leichtverpackungen-Saarbrücken (ARGE-LVP) weist darauf hin, dass Verkaufsverpackungen noch bis zum Ende des Jahres in die Gelben Säcke gehören, die das Unternehmen RMG Rohstoffmanagement GmbH abfährt. Die neue Gelbe Tonne, die die Gelben Säcke ersetzt, wird von der ARGE-LVP erst ab Januar geleert.

Aktuell kommt es gelegentlich zur vorzeitigen Entsorgung von Gelben Säcken in der Gelben Tonne. Da die RMG GmbH nur lose Gelbe Säcke mitnimmt und keine Tonnen leert, verhindert das eine ordnungsgemäße Müllentsorgung bis zum Jahresende. 


Was gehört in die Gelbe Tonne? 

Die neu aufgestellten Gefäße wurden vereinzelt auch unsachgemäß mit Restmüll befüllt. Daher bittet die ARGE LVP Nutzerinnen und Nutzer, ab Januar auf die richtige Befüllung der Gelben Tonne zu achten. In die Gelbe Tonne gehören sogenannte Leichtverpackungen, das heißt Verkaufsverpackungen aus Metall, Verbundstoffen und Kunststoff wie zum Beispiel Konserven, Getränkekartons oder Joghurtbecher. Restabfall, Elektrogeräte, Holz und ähnliche Stoffe gehören nicht in die Gelbe Tonne. 

Kunststoffe und Metalle, die nicht von Verkaufsverpackungen stammen, wie zum Beispiel Bratpfannen oder Plastikspielzeug, dürfen ebenfalls nicht in die Gelbe Tonne. Auch Elektrogeräte, Akkus oder Batterien gehören nicht hinein. Sie können Brände verursachen. Bürgerinnen und Bürger können diese Wertstoffe stattdessen in den ZKE-Wertstoffzentren abgeben. Papier und Glas werden ebenfalls separat über die Blaue Papiertonne und öffentliche Sammelcontainer entsorgt. Die ARGE-LVP wird den Inhalt der Gelben Tonne bei der Leerung überprüfen. Falsch befüllte Tonnen bleiben stehen und werden nicht geleert.

Hintergrund

Zur Verbesserung der Stadtsauberkeit werden Gelbe Säcke in der Landeshauptstadt auf Beschluss des Saarbrücker Stadtrats ab 2021 durch eine Gelbe Tonne ersetzt. Die Dualen Systeme haben die ARGE-LVP, bestehend aus dem Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE) und der Abfallwirtschaftsgesellschaft Saarbrücken mbH (ASS) bis einschließlich 2023 mit der Abfuhr der Gelben Tonne in Saarbrücken beauftragt.


Weitere Informationen gibt es unter www.zke-sb.de/gelbetonne.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband: 88 neue bestätigte Coronafälle und zwei Todesfälle

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 88 neue Coronafälle (Stand 26. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung