Freitag, Februar 26, 2021

Lilly Schumann liest am 27. September im Kultur- und Lesetreff St. Arnual

Politik

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

CDU Saar: Test-Strategie an Schulen überarbeiten

Jutta Schmitt-Lang und Hermann Scharf sehen enormen Aufwand für Schulstandorte und zu hohe Hürden für kluges Testen Die gesamte Schulgemeinschaft im Saarland...

Der Kultur- und Lesetreff St. Arnual veranstaltet am Donnerstag, 27. September, 18 Uhr, eine Lesung mit der saarländischen Autorin Lilly Schumann. Die Schriftstellerin liest aus ihren Erzähltexten und dem im Februar erschienenen Gedichtband „Bis endlich das Licht aufbricht“.

Lilly Schumann lebt und schreibt seit ihrer Pensionierung in Saarbrücken. Ihre Prosa und ihre Gedichte sind von ihrer ganz persönlichen Sicht auf Zeit und Umwelt bestimmt.

Die Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Stadtteil-Tournee“ in Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual. Alle Termine sind veröffentlicht unter www.saarbruecken.de/stadtteil-tournee.

Information: Landeshauptstadt Saarbrücken – Kulturamt/Kultur- und Lesetreff St. Arnual, Rubensstraße 64, 66119 Saarbrücken, Tel.: +49 681 8590952, E-Mail: lesetreff-st.arnual@quarternet.de.

Regionalverband Saarbrücken

Erster Pingenlauf der DJK Bildstock am Pfingstmontag

Allen Lauffreunden bietet die DJK Bildstock am Pfingstmontag, den 24.05.2021 einen besonderen Leckerbissen. Fünf verschiedene Strecken führen vom Sportpark...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung