Sonntag, Oktober 17, 2021
- Werbung -
StartPanoramaLudwigskreisel: Abschnitt der Camphauser Straße stadtauswärts wegen Fräs- und Asphaltarbeiten übers Wochenende...

Ludwigskreisel: Abschnitt der Camphauser Straße stadtauswärts wegen Fräs- und Asphaltarbeiten übers Wochenende gesperrt

Um die Verkehrssituation zu verbessern, führt die Landeshauptstadt Saarbrücken seit April umfassende Bauarbeiten im Umfeld des Ludwigskreisels durch.

Von Freitag, 15. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 17. Oktober, finden Fräs- und Asphaltarbeiten in der Camphauser Straße und in Teilen des Ludwigskreisels statt. Dazu wird der Abschnitt der Camphauser Straße stadtauswärts vom Ludwigskreisel bis kurz oberhalb der Straße „Am Torhaus“ am Freitag ab 16 Uhr für den Verkehr vollgesperrt. Ab Montag, 18. Oktober, ist der Ludwigskreisel wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben.

Verkehrsführung 
Die Umleitung in Richtung A623 führt über die Grülingsstraße, die Umleitung zur Rußhütte über die Lebacher Straße. Außerdem wird eine großräumige Umfahrung des Baustellenbereichs eingerichtet, die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Die Camphauser Straße stadteinwärts wird im Bereich der Verkehrsinsel für die Arbeiten halbseitig gesperrt. Die Zufahrt vom Rodenhof in den Ludwigskreisel ist weiterhin möglich.

Änderungen bei den verschiedenen Buslinien sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen und werden auf der Website der Saarbahn unter www.saarbahn.de/umleitungen veröffentlicht.

Fußgänger und Radfahrer können die Camphauser Straße während der Fräs- und Asphaltarbeiten auch weiterhin nicht über die Verkehrsinsel queren. Sie müssen die bestehenden Ampelanlagen um den Ludwigskreisel nutzen, um die andere Straßenseite zu erreichen. Während der Vollsperrung müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen im Bereich des Ludwigskreisels und mit mehr Verkehr auf den Umleitungsstrecken rechnen.

Im Anschluss an die Fräs- und Asphaltarbeiten finden noch Restarbeiten im Sittersweg und in der angrenzenden Grünanlage statt. Die Gesamtmaßnahme wird im Laufe des Novembers, abhängig von der Witterung, fertig gestellt.


Geplante Arbeiten

Die Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrssituation umfassen unter anderem:

·         den Umbau des Verkehrsastes Grülingsstraße/Sittersweg und die Erweiterung um eine zusätzliche Fahrspur von der Grülingsstraße kommend in Richtung Camphauser Straße sowie den barrierefreien Ausbau der dazugehörigen Fußgängerübergänge

  • den barrierefreien Ausbau der zwei Bushaltestellen in der Grülingsstraße/Sittersweg
  • die neue Aufteilung und den Ausbau der Fuß- und Radwege entlang der Grülingsstraße und des Sittersweges

·         die Fahrbahndeckenerneuerung im gesamten Baubereich

Quelle: LHS Saarbrücken

- Werbung -

Aktuelle Beiträge