Montag, Oktober 25, 2021
- Werbung -
StartPanoramaLudwigskreisel: Zweite Bauphase beginnt am Freitag

Ludwigskreisel: Zweite Bauphase beginnt am Freitag

Um die Verkehrssituation zu verbessern, führt die Landeshauptstadt Saarbrücken seit April umfassende Bauarbeiten im Umfeld des Ludwigskreisels durch.

Die zweite Bauphase beginnt am Freitag, 25. Juni. Im Laufe des Tages wird dann auch die Verkehrsführung angepasst. Der Abschnitt dieser Bauphase wird voraussichtlich drei Wochen dauern.

Verkehrsführung während der zweiten Bauphase

Die neu gebaute Rechtsabbiegerspur vom Sittersweg in die Camphauser Straße wird wieder für den Verkehr frei gegeben, ebenso wie die Fußgänger- und Radfahrerquerung direkt am Ludwigskreisel zwischen Camphauser Straße und Westspange. 

Die Busspur im Sittersweg und der nördliche Gehweg werden gesperrt, um den Umbau der Haltestelle in Fahrtrichtung Ludwigskreisel sowie die neuen Geh- und Radwege auf dieser Seite fertigstellen zu können. Fußgänger und Radfahrer, die von der Grülingsstraße in Richtung Ludwigskreisel unterwegs sind, werden über den Fußweg in der Grünfläche umgeleitet oder können den gegenüberliegenden Gehweg nutzen. Die Bushaltestelle wurde bereits in den Sittersweg verlegt.

Über die Verkehrsführung der kommenden Bauphasen informiert die Landeshauptstadt gesondert.

Aktuelle Informationen

Anschauliche Karten zur Verkehrsführung während der Bauphasen werden auf www.sb-schafft.de unter dem Baustellencode T05 eingestellt.

Geplante Arbeiten

Die Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrssituation umfassen unter anderem:

·    den Umbau des Verkehrsastes Grülingsstraße/Sittersweg und die Erweiterung um eine zusätzliche Fahrspur von der Grülingsstraße kommend in Richtung Camphauser Straße sowie den barrierefreien Ausbau der dazugehörigen Fußgängerübergänge

·    den barrierefreien Ausbau der zwei Bushaltestellen in der Grülingsstraße/Sittersweg

·    die neue Aufteilung und den Ausbau der Fuß- und Radwege entlang der Grülingsstraße und des Sittersweges

·    die Fahrbahndeckenerneuerung im gesamten Baubereich

- Werbung -

Aktuelle Beiträge