Montag, Mai 10, 2021

Ludwigspark: Spiel gegen den MSV soll auf heimischem Rasen stattfinden

Politik

Am Morgen arbeiteten ein halbes Dutzend in Friesennerze gemäntelte Leute auf dem Rasen des Ludwigsparkstadions. Ziel ist die Trockenlegung des Grüns, damit der 1. FC Saarbrücken sein Heimspiel am kommenden Montag tatsächlich auch zuhause spielen kann.

Der Verein hat sich jedenfalls festgelegt. David Fischer teilte uns mit, dass die eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen fortgesetzt die nächsten Tage würden. Worauf man natürlich keinen Einfluss habe, sei das Wetter. Daher könne niemand eine hundertprozentige Gewissheit geben. Der DFB sei vollumfänglich informiert. Ziel sei, dass das Spiel am Montag im Ludwigspark stattfinden könne, aber auf das Wetter habe niemand Einfluss.

Einen Plan B, also eine kurzfristige Verlegung nach Frankfurt oder Völklingen, wird es nicht geben: “Die Planungen und Vorkehrungen sind auf den Ludwigspark gerichtet. Wir hegen dahingehend Zuversicht, dass das Spiel stattfinden kann.”

Regionalverband Saarbrücken

Brand einer Holzgarage in Burbach

Saarbrücken-Burbach (ots) Am Nachmittag des 09.05.2021 kam es in der Jakobstraße in SB-Burbach vermutlich durch ein unzureichend gelöschtes Grillfeuer in Verbindung...
- Anzeige -