Samstag, Januar 16, 2021

Meldungen der Polizeiinspektion Neunkirchen

Politik

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.

AfD kritisiert Stadt Saarbrücken wegen fehlendem Mietvertrag

Bernd Georg Krämer, AfD- Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Saarbrücken, bemängelt, dass der Hauptmieter des Ludwigsparkstadions, der 1. FC Saarbrücken,...

Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Beerwaldweg

Im Zeitraum von 08.01.2021, 17:00 Uhr bis 09.01.2021, 11:30 Uhr kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhaus. Der Täter gelangte vermutlich durch die Hauseingangstür in das Anwesen. Dort brach er mit Gewalt die Wohnungstür der Geschädigten auf. Diese befand sich zum genannten Zeitraum nicht in ihrer Wohnung. In der Wohnung öffnete der Täter mehrere Schränke und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. Durch den Täter wurde Bargeld, Schmuckgegenstände sowie Gutscheine entwendet. Im Anschluss flüchtete der Täter unerkannt. Täterhinweise bitte an die PI Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821 / 2030

Wiebelskirchen: Verkehrsunfall unter alkoholischer Beeinflussung

Am Sonntag, 10.01.2021 gegen 01:27 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall in der Kuchenbergstraße im Neunkircher Ortsteil Wiebelskirchen gemeldet. Vor Ort konnte, durch die eingesetzten Polizeibeamten der PI Neunkirchen, drei beschädigte Fahrzeuge sowie eine beschädigte Hauswand eines Wohnanwesens festgestellt werden. Es konnte vor Ort ermittelt werden, dass der 29 Jährige Unfallverursacher mit seinem PKW die Kuchenbergstraße in Fahrtrichtung Neunkirchen befuhr und vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in Verbindung mit alkoholischer Beeinflussung, in einer Linkskurve von der Fahrbahn
abkam. Am Fahrbahnrand stieß er dann mit seinem Fahrzeug gegen ein dort geparktes Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das geparkte Fahrzeug gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug sowie gegen eine Hauswand eines Wohnanwesens. Vor Ort konnte bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Dieser wurde sodann zur Dienststelle verbracht. Auf der Dienststelle wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung