Donnerstag, März 4, 2021

Zweite Amtszeit für Universitätspräsident Manfred Schmitt

Politik

Weiter Aussetzung des grenzüberschreitenden ÖPNV

Der grenzüberschreitende ÖPNV zwischen dem Départment Moselle und dem Saarland bleibt vorerst weiterhin ausgesetzt. Hintergrund ist die gestern verlängerte Corona-Schutz-Verordnung...

Oskar Lafontaine: Corona-Beschlüsse widersprüchlich und unbrauchbar

Wirtschaftliche Existenzen werden weiter vernichtet Oskar Lafontaine: „Das Ergebnis der Beratung der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten ist widersprüchlich und unbrauchbar....

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 3. März

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der...

Prof. Dr Manfred Schmitt

Ministerpräsident Tobias Hans hat heute Vormittag in der Staatskanzlei Professor Dr. Manfred Schmitt die Ernennungsurkunde für seine zweite Amtszeit als Universitätspräsident überreicht.

Der Saarbrücker Professor für Molekular- und Zellbiologie beginnt damit am 1. März 2021 seine zweite Amtsperiode, die bis zum 30. September 2025 dauern wird.

Bei der Urkundenübergabe hob Ministerpräsident Tobias Hans, der auch als Wissenschaftsminister für die Universität des Saarlandes zuständig ist, das große Engagement des alten und neuen Präsidenten für die zukünftige Weiterentwicklung der Universität hervor. „Ich freue mich sehr, dass Prof. Manfred Schmitt für die weitere Amtszeit bis Herbst 2025 so überzeugend von allen Hochschulgremien wiedergewählt worden ist. Unter seiner Leitung hat sich die Universität des Saarland in den vergangenen Jahren sehr positiv fortentwickelt und für die weitere Zukunft wichtige Weichenstellungen vorgenommen, die wir als Landesregierung gerne unterstützend begleitet haben und weiter begleiten werden. Mit der Ende 2020 unterzeichneten Absichtserklärung haben wir gemeinsam einen wichtigen Schritt zu einer langfristigen Hochschulentwicklung bis in das Jahr 2030 hinein getan. Mit den Schwerpunktsetzungen in Informatik, NanoBioMed und Europa ist die Universität auf einem vielversprechenden Weg, um im Exzellenz-Wettbewerb gut gerüstet zu sein. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Professor Schmitt als einem konstruktiven und vertrauensvollen Gesprächspartner.“

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung