Donnerstag, Januar 21, 2021

Mit Leichtigkeit die Nuss geknackt

Politik

Landesregierung setzt Beschluss zu Kontaktbeschränkungen um

Saarländische Corona-Verordnung wird angepasst Die Landesregierung des Saarlandes nimmt den heute verkündeten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts zu Kontaktbeschränkungen zum Anlass, die...

CDA Neunkirchen fordert stärkere Nutzung von Homeoffice im Landkreis

Der Arbeitnehmerflügel der CDU im Kreis Neunkirchen sieht Arbeitgeber in der Verantwortung die Gesundheit von Arbeitnehmern bestmöglich zu schützen. Andy...

Luksic begrüßt OVG Urteil zu Kontaktbeschränkungen und kritisiert Landesregierung

Statement des FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic zur teilweisen Aufhebung der Kontaktbeschränkungen durch das OVG Saarlouis: "Die ständig wechselnden Corona-Maßnahmen sind für...

Arno Meiser und Anne Westhofen haben ein neues Buch veröffentlicht – „Mit Leichtigkeit die Nuss geknackt“ – ein heiteres Gedächtnistraining mit interessanten und lustigen Übungen

Seit vielen Jahren sind die Gedichtbände von Arno Meiser unter dem Titel „Heiterkeitzeit“ bei den Leserinnen und Lesern sehr beliebt. Mit viel Humor nimmt der Habacher Bürger in Reimen den Alltag  gekonnt auf die Schippe. Die lustigen Bilder in den Büchern kommen aus der Feder von Armin Spaendl.

Für alle, die sich entspannt zurücklehnen wollen, hat Arno Meiser inzwischen auch ein Hörbuch mit den besten Gedichten aus der „Heiterkeitzeit“ produziert.

Als Autor ist er in vielen Senioreneinrichtungen, aber auch auf der Bühne gerne gesehener Gast. Mit seinem Werk „Bleib fit – Reim mit!“ hat er mit Co-Autorin Anne Westhofen für Pflegepersonal zahlreiche Ideen gesammelt, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ein heiteres und abwechslungsreiches Gedächtnistraining zu absolvieren. Weitere Bildbände und eine Bilderbox ergänzen sein Angebot.

Am liebsten, erzählt Arno Meiser, ist er zu den Leuten unterwegs, unterhält sie mit seinen Reimen und Gedichten. Die Corona-Pandemie, bedauert er, macht den direkten Kontakt mit seiner Leserschar aktuell leider unmöglich. Auch das Gedächtnistraining im größeren Kreis in den Einrichtungen, aber auch generationenübergreifend zu Hause, muss momentan leider pausieren.

Um im Kopf aber dennoch fit zu bleiben, hat er nun ebenfalls mit Anne Westhofen zusammen ein Buch herausgebracht, mit dem die Leserinnen und Leser auch alleine Gehirnjogging machen können.

Der Titel „Mit Leichtigkeit die Nuss geknackt“  ist Programm – auf 27 Seiten warten auf die Leserinnen und Leser zahlreiche lustige und kniffelige Rätsel. Im Anhang gibt es natürlich die Auflösungen dazu. Aus dem Buch: „Das Buch beinhaltet viele interessante Übungen für ein heiteres und kurzweiliges Gedächtnistraining. Für alleine, zu zweit oder auch in der Gruppe. Die Lösungen können ins Buch geschrieben werden. Das Finden von Sprichwörtern, Volksliedern, Berufen, Tierarten, Reimen und vieles mehr ist für Jedermann ein großer Spaß. Alle Übungen können sowohl die Kommunikation, als auch die Konzentrationsfähigkeit fördern und die Aktivierung der kognitiven Fähigkeiten bewirken.“ Das Buch ist gerade erschienen und bietet sich als perfektes Weihnachtsgeschenk an.

„Ich freue mich, dass wir mit Arno Meiser einen erfolgreichen Autor in unserer Gemeinde haben, der sich besonders für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger stark macht. Bis zur Pandemie war sein Wirken unter anderem im Haus Hubwald in Habach nicht wegzudenken. Ich schätze ihn aber auch wegen seines jahrzehntelangen Einsatzes bei der Habacher und Eppelborner Fastnacht“, erklärte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld bei einem Besuch Meisers im Rathaus. Dorthin hatte der Autor eines der druckfrischen Exemplare mitgebracht. „Ich wünsche Arno Meiser, dass viele Menschen dieses Buch unter den Weihnachtsbaum legen werden. Mit dem Kauf unterstützen sie einen Kulturschaffenden, der es in diesen Zeiten nicht ganz einfach hat“, so Feld abschließend.

INFO: Das Buch „Mit Leichtigkeit die Nuss geknackt“ kostet 9,80 Euro und ist erhältlich in Eppelborn bei Blende 8,  Kirchplatz 3 a, 66751 Eppelborn. Weitere Informationen unter www.heiterkeitzeit.de

Regionalverband Saarbrücken

Corona: 11 weitere Todesfälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 89 neue bestätigte Coronafälle – 11 weitere Todesfälle, größtenteils nachgemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung