Sonntag, Oktober 2, 2022
- Werbung -
StartFCSNach Bayreuth: Die FCS-Spieler in der Einzelbewertung

Nach Bayreuth: Die FCS-Spieler in der Einzelbewertung

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Der 6:0 Erfolg nach dem Festspiel in Bayreuth war die Stimmung der Spieler gelöst. In der anschließenden Pressekonferenz mussten die Trainer stimmlich gegen den Partysound aus der Saarbrücker Kabine ankämpfen. Wir haben wieder einmal einen einzelnen Blick auf die Akteure in blauschwarz geworfen. Hier sind unsere Ergebnisse:

P.S.: Spieler, die nach der 65. Minute eingewechselt wurden, haben wir nicht benotet.

220910 bay fcs batz
Daniel Batz. Wurde in Bayreuth nicht sehr oft geprüft. Aufmerksam und ballsicher. Wie immer der große Rückhalt seiner Mannschaft. Note: 2.
220910 bay fcs zelle
Steven Zellner. Spielt vielleicht seine bisher beste Saison beim 1. FC Saarbrücken. Räumt hinten ab und gibt Impulse nach vorne. Vorlage zum 0:4 durch Marvin Çuni. Note: 2.
220910 bay fcs uaferro
Bone Uaferro. Stand recht überraschend für Bjarne Thoelke in der Startelf und machte seine Sache gut. Hinzu kam das Kopfballtor nach der Ecke von Neudecker. Note: 2.
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
220910 bay fcs frantz
Mike Frantz. Flexibel einsatzbar durfte er diesmal auf der rechten Außenverteidigerposition ran. Grundsolider Auftritt. Note: 3.
220910 bay fcs krätschmer
Pius Krätschmer. Hat sich mittlerweile klar gegen Tobias Schwede auf der linken Verteidigerposition durchgesetzt. Stabil in der Defensive. Wurde in der Halbzeitpause verletzt ausgetauscht. Note 3.
220910 bay fcs kerber 2
Luca Kerber. Defensiv wie offensiv präsent. Abräumer hinten, Vorlagengeber zum 0:6 durch Biada. Seine Leistung muss man vielleicht mit einem weinenden wie mit einem lachenden Auge ansehen. Lachend, weil seine Entwicklung unfassbar positiv verläuft, weinend, weil er mit solchen Leistungen natürlich die Aufmerksamkeit höherklassiger Vereine erregt. Note 2.
220910 bay fcs neudecker
Richard Neudecker. Hält, was er verspricht. Seine Standards hieven den FCS auf ein neues Niveau. Diesmal sorgte er mit seinem Freistoß vor dem 0:1 für den Umschwung im Spiel. Note 2.
220910 bay fcs jänicke
Tobias Jänicke. Der Unverzichtbare. Immer kampfbereit, klug im Aufbauspiel, gute Pässe und Flanken. Wann kommt die Vertragsverlängerung für den Dauerbrenner aus Neubrandenburg? Note 2.
220910 bay fcs günni
Julian Günther-Schmidt. Seine Qualitäten sind unbestritten und wichtig für die Mannschaft, doch „Günni“ kommt in dieser Saison nicht so richtig in Tritt. Schönes Zusammenspiel mit Jacob vor dem 0:2. Note 3.
220910 bay fcs grimaldi
Adriano Grimaldi. Seine Präsenz ist nach wie vor unglaublich. Gegen Bayreuth selten gefährlich, aber er band nicht selten zwei Gegenspieler und ermöglichte so, dass Sebastian Jacob auftrumpfen konnte. Musste nach 49 Minuten verletzt ausscheiden. Note 3.
220910 bay fcs jacob 2
Sebastian Jacob. Musste in den letzten Wochen viel Kritik einstecken. Zeigte in Bayreuth, was möglich ist, wenn die Mannschaft Kombinationsfußball spielt. Drei Treffer. Fantastischer Auftritt des Mannes aus Roden. Note 1.
220910 bay fcs schwede
Tobias Schwede.Braucht noch ein bisschen, bis er auf dem Niveau angelangt ist, das er vor zwei, drei Jahren drauf hatte. Solider Auftritt in Bayreuth. Note 3.
220910 bay fcs cuni 1
Marvin Çuni. Diesmal machte er es richtig! Kam nach der Verletzung von Adriano Grimaldi und konnte endlich seinen ersten Treffer für den FCS erzielen. Auch ansonsten laufstark und engagiert. Note 2.
220910 bay fcs rabihic
Kasim Rabihic. Kam in der 68. Minute für Sebastian Jacob. Zweifelsfrei ein hochbegabter Fußballer, findet er noch keine Bindung zu seinen Mitspielern, was leider auch in Bayreuth zu sehen war, wo er endlich auf seiner bevorzugten linken Seite ran durfte.
220910 bay fcs gnaase
Dave Gnaase. Wurde nach 68 Minuten für Richard Neudecker eingewechselt. Gewohnt bissig im Zweikampf. Kam wie Rabihic und Biada in einer Phase des Spiels als alles schon gelaufen war. Eigentlich zu gut für die Bank.
220910 bay fcs biada
Julius Biada. Feierte seinen ersten Pflichtspieleinsatz in der 77 Minute, als er für Julian Günther-Schmidt eingewechselt wurde. Traf nach vorbildlichem, weil mannschaftsdienlichem Zuspiel von Luca Kerber zum 0:6. So darf es für ihn weitergehen.

Sehen Sie hier die Stimmen nach dem Spiel von Sebastian Jacob, Tobias Jänicke, Alex Groiß und Christoph Fenninger:

Aktuelle Beiträge