Sonntag, Juni 20, 2021

Nach Raub auf Tankstelle in Rilchingen-Hanweiler – Polizei sucht Zeugen

Politik

Saarbrücken/Rilchingen-Hanweiler (ots)

Am gestrigen Donnerstag (13. Mai 2021) überfielen zwei unbekannte Männer gegen 21:15 Uhr eine Tankstelle in 66271 Rilchingen-Hanweiler. Sie erbeuteten wenige hundert Euro. Die Polizei setzt zur Tataufklärung auf die Mithilfe der Bevölkerung. 

Während einer der Räuber in einem schwarzen PKW mit laufendem Motor auf dem Tankstellengelände wartete, betrat der Andere die Tankstelle, bedrohte unmittelbar die Angestellten mit einer scharfen Kurzwaffe und forderte die Herausgabe des Geldes. 

Nachdem die Angestellten ihm ca. 200-300 Euro aus der Kasse in einer schwarzen Sporttasche übergaben, drängte der Unbekannte eine Angestellte in die hinteren Räumlichkeiten der Tankstelle und verlangte das Öffnen einer verschlossenen Bürotür. Um seiner Aufforderung Nachdruck zu verleihen, schoss er auf die Tür, die hierdurch beschädigt wurde. 

Im weiteren Verlauf entwendete der ca. 30 Jahre alte und 185 cm große Mann einen kleinen Würfeltresor mit bislang unbekanntem Inhalt. 

Mit dem Diebesgut verließ der dunkel gekleidete Mann die Tankstelle und stieg zu seinem Komplizen in das wartende Fluchtfahrzeug. Beide flüchteten anschließend in Richtung der nur wenige hundert Meter entfernten Landesgrenze zu Frankreich. 

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0681/962-2133 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Bürger*innen profitieren von mehr Freiheiten für kommunale Betriebe

Die SPD-Fraktion begrüßt die geplanten Änderungen am Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz (KSVG). Der Entwurf der Landesregierung sieht vor, dass Kommunen künftig...
- Anzeige -