Donnerstag, Mai 6, 2021

Nochmals Nägel vor dem Feuerwehrgerätehaus in Nunkirchen ausgelegt

Politik

Polizei sucht Zeugen

Wadern-Nunkirchen (ots) – Zwischen Sonntag, dem 06.12. und Dienstagmorgen, den
08.12.20 legten ein oder mehrere unbekannte Täter vor dem Feuerwehrgerätehaus in
Nunkirchen ca. 80 Nägel mit einer Größe von ca. 4 cm Länge aus. Glücklicherweise
kam es während dieser Zeit zu keinem Feuerwehreinsatz, wobei möglicherweise
Reifen der Einsatzfahrzeuge beschädigt worden wären. Bereits Ende November
wurden auf einem Feldweg nahe des Feuerwehrgerätehauses in Nunkirchen
gleichartige Nägel aufgefunden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des
versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die Polizei in Wadern bittet zu den beiden Fällen um Zeugenhinweise unter der
Tel.: 06871-90010.

Regionalverband Saarbrücken

Stadt Sulzbach untersagt Airsoft-Spielbetrieb auf der Halde Altenwald

Während der Bürgerversammlung am 14. April hatte Bürgermeister Adam bereits angekündigt: Es wird eine juristische Entscheidung fallen müssen, was...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung