Sonntag, Januar 24, 2021

Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch in Saarbrücker Asia-Markt

Politik

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Saarbrücken (ots) – Bereits am 26. Juli 2020 ereignete sich ein Einbruch zum
Nachteil des Geschäfts “Asia-Markt” in der Saarbrücker Arndtstraße.

Gegen 4:00 Uhr gelangte ein bislang unbekannter Täter durch die
Seiteneingangstür, welche er zuvor aufhebelte, in das Gebäudeinnere. Dort
entwendete er unter anderem eine Geldbörse sowie eine Registrierkasse, worin
sich ein dreistelliger Eurobetrag befand. Anschließend entfernte sich der Täter
vom Tatort.

Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Person machen?

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
unter der Telefonnummer 0681/9321-233 oder eine andere Polizeidienststelle.

Bild 5
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Regionalverband Saarbrücken

Aufgeflogen: Heimlicher Kneipenbetrieb trotz Corona in Friedrichsthal

Friedrichsthal (ots) - Samstagnacht, gegen 00:50 Uhr, wurden Beamte derPolizeiinspektion Sulzbach/Saar auf einen möglichen Gaststättenbetriebaufmerksam.   - In der Vergangenheit wurde...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung