Donnerstag, Mai 6, 2021

Öffnungsdruck aus der Wirtschaft – Anke Rehlinger bezieht Stellung

Politik

Allmählich wird die Luft dünner. Das Verständnis für die Beibehaltung des Lockdown wird zunehmend kritischer gesehen. Nach verschiedenen Branchenverbänden fordern nun auch die Bürgermeister von Merzig, Hoffeld (SPD) und St. Wendel, Klär (CDU), endlich Öffnungsstrategien zu entwickeln. Angesichts der Tatsache, dass in Frankreich und Luxemburg Geschäfte und Friseurläden längst wieder Kunden bedienen dürfen, gibt es im Saarland eine Null-Perspektive. Und das wird nach Aussage von Anke Rehlinger auch vorerst so bleiben. „Das (Die Öffnung der Geschäfte – Anm. der Redaktion) mit einem Datum zu versehen, ist eine Kunst, die keiner kann. Deshalb müssen wir andere Kriterien finden, und das sind nun mal die Infektionszahlen“.    

Ihre Lösung: Öffnungsszenarien anhand der Inzidenzzahlen festzulegen.

Sehen Sie hier unser Video mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger:

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Corona-Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

75 neue bestätigte Coronafälle – Zwei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 75 neue Coronafälle (Stand 06. Mai,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung