Sonntag, Oktober 2, 2022
- Werbung -
StartRegionalliga SüdwestOFC kassiert in Freiburg die erste Saisonniederlage

OFC kassiert in Freiburg die erste Saisonniederlage

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Am siebten Spieltag der Regionalliga gastierte der OFC bei der U23 des SC Freiburg. Nach einem Platzverweis von Kapitän Daniel Endres zu Beginn der zweiten Halbzeit unterlag das Team von Trainer Oliver Reck mit 5:1.

 

Gegen den ambitionierten Aufsteiger aus dem Breisgau fand der OFC gut in die Partie und erspielte sich früh erste Gelegenheiten. Freiburg brauchte rund zehn Minuten um ebenfalls in der Partie anzukommen, war in der Folge dann aber die spielbestimmende Mannschaft und hatte gleich mehrere Chancen zur Führung.

 

In der 36. Minute dann der Führungstreffer der Gastgeber. Benjamin Kirchhoff sprang der Ball nach einer Parade von Daniel Endres an den Oberschenkel und von dort in das eigene Tor. Doch wie schon vor einer Woche gegen Röchlingen Vöklingen gelang dem OFC die schnelle Antwort. Auf der Grundlinie kam Ihab Darwiche zum Flanken und bediente Florian Treske, der in der 40. Minute seinen vierten Saisontreffer markieren konnte.

Der zweite Durchgang startete mit einem doppelten Nackenschlag für den OFC. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff sah Daniel Endres die Gelb-Rote Karte, Bilal Jomaa Zabadne kam für ihn in die Partie. Erneut nur zwei Minuten später musste er dann auch schon das erste Mal hinter sich greifen. Gegen den platzierten Kopfball von Kai Brünker war der junge Schlussmann chancenlos. In der Kombination ein echter Wirkungstreffer für die Kickers.

 

Freiburg spielte weiter konsequent nach vorne. Gegen müde gelaufene Kickers konnte der SC noch drei weitere Treffer durch Mohamed Dräger (60. und 75.) und Kai Brünker (81.) markieren.

 

Weiter geht es für den OFC am kommenden Samstag mit einem Heimspiel im Sparda-Bank-Hessen-Stadion gegen die Stuttgarter Kickers.

Kickers Offenbach:

  • Endres – Marx, Maier, Kirchhoff, Theodosiadis (70. Akgöz) – Vetter (46. Hecht-Zirpel), Hodja (47. Zabadne), Göcer, Firat – Darwiche, Treske

Tore:

  • 1:0 Kirchhoff (36. Minute, Eigentor), 1:1 Treske (39.), 2:1 Brünker (50.), 3:1 Dräger (60., Elfmeter), 4:1 Dräger (73.), 5:1 Brünker (79.)

Besonderes Vorkommnis:

  • gelb-rote Karte für Daniel Endres (47.)

Aktuelle Beiträge