Sonntag, Februar 28, 2021

Oskar Lafontaine: Wir brauchen regelmäßige repräsentative Corona-Tests, um über weitere Öffnungen entscheiden zu können

Politik

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag erneuert ihre Forderung nach mehr Corona-Tests im Saarland. Oskar Lafontaine: „Wir brauchen eine verlässliche wissenschaftliche Daten-Grundlage, um über weitere Öffnungen entscheiden zu können. Wir müssen wissen, wie viele Saarländerinnen und Saarländer tatsächlich mit dem Corona-Virus infiziert sind, wie viele bereits geheilt sind und wie sich die Infektionen in den verschiedenen Bevölkerungsgruppen entwickeln. Bislang wissen wir nur über Infektionen von Personen, die entweder eindeutige Symptome oder Kontakt mit einem Infizierten hatten und daher getestet wurden. Diejenigen, die vielleicht gar nichts von ihrer Infektion bemerkt haben, oder die nur sehr leichte Erkältungssymptome hatten, werden gar nicht erfasst. Deshalb braucht es in regelmäßigen Abständen Tests repräsentativer Teile der Bevölkerung. Die Gastwirte etwa warten verständlicherweise auf eine baldige Öffnung, ebenso wie viele Kulturschaffende. Für sie muss es jetzt schnell Perspektiven geben, und dafür brauchen wir verwertbare Fakten.“

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

46 neue bestätigte Coronafälle – 32 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 46 neue Coronafälle (Stand 27. Februar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung