Dienstag, März 2, 2021

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Linienbus “auf dem Rastpfuhl”

Politik

Luksic: Saarland und Moselle brauchen mehr Impfdosen und gemeinsame Teststrategie

 Der saarländische Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic, Mitglied der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung, kritisiert die mangelnden Koordinierung beim neuen Grenzregime und fordert für...

Spaniol: Regierung muss dringend Öffnungsplan beschließen und vorlegen

„Es hat sich heute bestätigt: Der Streit zwischen CDU und SPD über die Schulöffnungen dauert an. In der Landesregierung...

Wieder Wirbel um Kirkeler Wasser?

Die CDU fordert Aufklärung zu möglichen neuen Industrieflächen  Kirkel. Die CDU Kirkel fordert Aufklärung über mögliche Neuplanungen von Industrieflächen im...

Saarbrücken (ots) – Am Montag, 9. Dezember 2019 kam es um 20:24 Uhr “auf dem 
Rastpfuhl” in einem Bus der Linie 129 zu einem Sturzgeschehen, bei dem ein 
männlicher Fahrgast leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich im Bereich 
der Haltestelle “Caritas Klinikum” in der Rheinstraße in 66113 Saarbrücken. In 
dem Bus hätten nach Angaben der Beteiligten noch drei weitere Fahrgäste 
gesessen. Da die genauen Umstände, die zum Sturz des Mannes führten, nicht 
zweifelsfrei geklärt werden konnten, werden die Zeugen gebeten, sich bei der 
Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681/9321-233 zu 
melden.

Regionalverband Saarbrücken

Inzidenzwert steigt im Regionalverband auf 84

48 neue bestätigte Coronafälle – 32 Genesene Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 48 neue Coronafälle (Stand 02. März, 16...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung