Donnerstag, Mai 26, 2022
- Werbung -
StartRegionalLandkreis SaarlouisRendezvous im Duft- und Würzgarten am Haus Saargau

Rendezvous im Duft- und Würzgarten am Haus Saargau

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Haus Saargau in Gisingen lädt an Pfingstsonntag zu Informationen und Unterhaltung ein

Anlässlich der Veranstaltungsreihe „Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten“ bietet der Duft- und Würzgarten am lothringischen Bauernhausmuseum Haus Saargau mit der Naturpark-Infostelle in Wallerfangen-Gisingen an Pfingstsonntag, 5. Juni, von 10 bis 18 Uhr, ein buntes Programm mit Führungen, Vorträgen, Kunst und kulinarischen Leckereien aus der Region. Der Eintritt sowie die Vorträge und Führungen sind kostenfrei.

In diesem Jahr beteiligt sich der Landkreis Saarlouis mit dem Duft- und Würzgarten am Haus Saargau, der zum internationalen Gartennetzwerk „Gärten ohne Grenzen“ gehört, zum zweiten Mal an der Veranstaltung „Rendezvous im Garten“, die von der Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) ins Leben gerufen wurde.

Das Motto lautet in diesem Jahr „Gärten gestalten Klima“. Damit wird ein brandaktuelles Thema aufgegriffen und es werden Lösungsansätze gezeigt, wie lebendige und abwechslungsreiche Gärten das Klima positiv beeinflussen können. Der Duft- und Würzgarten sowie die Obstwiese am Haus Saargau bieten dafür Inspirationen. Bei Vorträgen, Führungen oder einfach „Garten-Gesprächen“ erhalten die Besucher Tipps und Anregungen sowie Antworten auf ihre Fragen. 

Der Naturpark Saar-Hunsrück stellt bei der Veranstaltung die vielfältigen, regionalen Natur- und Kultur-Besonderheiten vor, die auf Wanderungen und Exkursionen in der Region erkundet werden können. Der Verein Viezstraße informiert über die „Viezstraße“, eine Ferienstraße der besonderen Art, die mitten durch den Naturpark über den Saarlouiser Gau führt. Wissenswertes erfährt man bei der Regionalinitiative „Ebbes von Hei“, dem Freundeskreis Gärten ohne Grenzen sowie dem Landesverband Saar-Mosel der DGGL. Am Bienenstand in der Obstwiese erhalten die Besucher Einblick in das Leben dieser wichtigen Helfer. Vor Ort können insektenfreundliche Pflanzen erstanden werden, die der Kreisverband der Gartenbauvereine Saarlouis in Zusammenarbeit mit renommierten Gärtnereien anbietet. Am Nachhaltigkeits-Bus des Landkreises, der vor Ort sein wird, gibt es Informationen zu Klimaschutz, Umwelt, Regionalentwicklung, Tourismus und zum Digitalen Regionalmarkt.

Keramik- und Metallarbeiten des Ateliers „Gut gemacht“ schmücken den Garten und können ebenso wie in der Jugendwerkstatt des Landkreises Saarlouis hergestellte Nisthilfen für Vögel und Insektenhotels verschiedener Größen käuflich erworben werden. Mit dabei ist auch die RST Schreibgeräte Manufaktur aus Wallerfangen, die Holzarbeiten aus heimischen Hölzern zeigt.

Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Gisinger Verein Bewahren & Erneuern bietet regionale Produkte und lädt zum Entdecken und Genießen ein. Viez und andere leckere Produkte aus den Streuobstwiesen offeriert der Verein Viezstraße. 

Vorträge in Zusammenarbeit mit der KVHS

11 & 13 Uhr: Klimagerecht gestalten – Gärten für morgen. Beate Ulmer, Landschaftsarchitektin, Vorstandsmitglied DGGL LV Saar-Mosel

12 & 15 Uhr: Vorgarten – klimafreundlich. lebendig. zeitgerecht. Martina Rusch, Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)

14 & 16 Uhr: Bienen und Honig | Kleines Imker-1 x 1. Irmgard Forster-Seiwert, Kreisverband der Imker Saarlouis

Ab 14 Uhr finden Führungen durch Haus Saargau statt. Neben dem lothringischen Bauernhaus selbst sind Dauerausstellungen zu Brauchtum und Aberglaube, gusseisernen Kamin- und Ofenplatten sowie die aktuelle Kunstausstellung „Lesart“ des Kunst Forums Saarlouis zu sehen.

Quelle: LK Saarlouis

- Werbung -

Aktuelle Beiträge