Montag, März 1, 2021

Rund 40 neue Parkplätze am Rand der Innenstadt – Fläche an der früheren Feuerwache wurde geschottert

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Homburg. Da sich die Vermarktung des Geländes der früheren Feuerwache von Homburg-Mitte im Bereich der Gerberstraße/Gasstraße noch hinzieht, hat die Tiefbauabteilung der Stadtverwaltung Homburg den städtischen Teil dieses Geländes mit einfachen Mitteln zu einer provisorischen Parkplatzfläche gestaltet. Dazu wurde das Gelände geschottert, Markierungen wurden nicht vorgenommen.

 

Anfang der kommenden Woche soll noch eine einfache Holz-Holmen-Konstruktion als Abgrenzung zwischen der städtischen Fläche und dem Nachbargrundstück errichtet werden. Danach kann die Parkplatzfläche voraussichtlich ab Mitte der Woche freigegeben werden. Zur Verfügung stehen dann rund 40 kostenfrei zu nutzende Stellplätze am Rande der Innenstadt.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung