8.8 C
Saarbrücken
Samstag, September 18, 2021

Saarbrücker Floh- und Trödelmarkt an neuem Standort im Bürgerpark

Aus den Kreisen

Der Saarbrücker Floh- und Trödelmarkt findet am Samstag, 14. August, erstmals nach der coronabedingten Pause von 8 bis 16 Uhr am neuen Standort im Bürgerpark zwischen der Congresshalle und der Skateanlage statt. 

Wer seine Waren dort ausstellen möchte, muss sich vorab elektronisch registrieren und vor Ort eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail vorweisen (ausgedruckt oder elektronisch). Die Anmeldung für den Flohmarkt ist online unter dem Link www.saarbruecken.de/flohmarkt möglich. Das Ordnungsamt teilt den Händlerinnen und Händlern feste Stände zu.

Der Aufbau der Stände ist am Veranstaltungstag in der Zeit von 6 bis 8 Uhr möglich, der Abbau von 16 bis 17.30 Uhr. Der kontrollierte Einlass für Händlerinnen und Händler auf das Marktgelände beginnt frühestens ab 6 Uhr und erfolgt über den Weg neben dem Gebäude der Bundesbank (Hafenstraße 20-22). Die Standgebühr beträgt sieben Euro pro laufenden Meter und wird vor Ort von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes kassiert. Neuwaren dürfen nicht verkauft werden, gewerbliche Händler sind nicht zugelassen. 

Händlerinnen und Händlern sowie Besucherinnen und Besuchern wird empfohlen, im Parkhaus „Westspange P12“ zu parken. Dort liegen die Kosten bei vier Euro für den Samstag.

Um für alle, die sich auf dem Veranstaltungsgelände befinden, vorm Hintergrund der Corona-Pandemie möglichst sichere Bedingungen zu schaffen, hat die Landeshauptstadt auf Basis der aktuell geltenden Landesrechtsverordnung eine Hausordnung für den Floh- und Trödelmarkt erarbeitet. So sind beispielsweise die Abstandsregeln einzuhalten und vorgegebene Laufwege zu beachten. Auf dem Gelände gilt eine Maskenpflicht für alle Personen ab Vollendung des sechsten Lebensjahres, sofern gesundheitliche Gründe nicht entgegenstehen. 

Das weitläufige Marktgelände ist umzäunt, der Zutritt der Besucherinnen und Besucher wird kontrolliert. Sie brauchen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Nachweis der Genesung von einer Corona-Infektion oder einen Nachweis des vollständigen Impfschutzes. Zur Kontaktnachverfolgung werden entsprechende Daten erhoben. Um Wartezeit zu sparen, können Besucherinnen und Besucher dazu auch vorab ein Formular ausfüllen, das über die Flohmarkt-Seite online zur Verfügung steht.

Weitere Informationen gibt es unter www.saarbruecken.de/flohmarkt.

Neue Beiträge