Mittwoch, März 3, 2021

Saarländische Arztpraxen und Bereitschaftsdienstpraxen an Brückentagen geöffnet

Politik

Simons: Die AfD hat sich zu oft als politischer Brandstifter erwiesen!

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 03.03.2021 - Zur Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch den...

CDU bedauert erneute Absage aus Berlin für „Burbach in Bewegung“

Der heutige Beschluss des Haushaltsauschusses des Deutschen Bundestages sieht eine Förderung von 6,5 Millionen aus dem Förderprogramm “Sanierung kommunaler...

CDU-Gemeinderatsfraktion fordert Einrichtung eines COVID-19-Schnelltestzentrum in Rehlingen-Siersburg

Das Département Moselle ist nun offiziell Virusvariantengebiet. Damit einher geht eine Verschärfung der Einreiseregeln für die deutsch-französische Grenzregion. Die...

Die Kassenärztliche Vereinigung informiert:

(Saarbrücken, 06.05.2020) Auch an den „Brückentagen“ am Freitag, 22. Mai und Freitag, 12. Juni 2020, sind die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte wie gewohnt für ihre Patienten da. Bitte suchen Sie daher am Brückentag im Regelfall die Ihnen bekannte Praxis auf. 

Ob Ihre Arztpraxis am Brückentag geöffnet hat, ist durch entsprechende Praxisaushänge zu erkennen. Sollte diese Praxis geschlossen haben, weisen entsprechende Praxishinweise oder Bandansagen am Telefon auf die vertretende Arztpraxis hin. 

An Brückentagen haben zusätzlich die Bereitschaftsdienstpraxen geöffnet, die die Versorgung der Bevölkerung für unvorhergesehene ambulante Notfälle unterstützen, wenn der Hausarzt/ der behandelnde Arzt nicht erreichbar ist. 

 von Donnerstag, 21.05.2020 um 08.00 Uhr bis Montag, 25.05.2020 um 08.00 Uhr und 

 von Donnerstag, 11.06.2020 um 08.00 Uhr bis Montag, 15.06.2020 um 08.00 Uhr 

erreichen die Patienten durchgehend unter den bekannten Rufnummern die jeweils zuständigen Bereitschaftsdienstpraxen (BDPen) für unvorhergesehene ambulante Notfälle, falls der Hausarzt/ behandelnde Arzt nicht erreichbar ist. 

Sollte die Nummer der zuständigen Bereitschaftsdienstpraxis nicht bekannt sein, kann Hilfe zu den o. g. Zeiten auch über die einheitliche Rufnummer 116117 angefordert werden. 

Die Brückentageregelung gilt auch für die Bereitschaftsdienstpraxen für Kinder- und Jugendliche (BDP-KJ). 

Für ambulante Notfälle im Bereich der augenärztlichen und HNO-ärztlichen Fachgruppen steht ein eigener Bereitschaftsdienst zur Verfügung. Den diensthabenden Augen und HNO-Arzt können Sie ebenfalls über die 116117 erreichen. 

Bei Lebensgefahr rufen Sie bitte direkt den Notarzt über die Rettungsleitstelle 112

Regionalverband Saarbrücken

Landeshauptstadt beschließt Maßnahmenpaket 2021

Unterstützung regionaler Betriebe zur Bewältigung der Pandemie-Folgen  Um den Wirtschaftsstandort Saarbrücken zu stärken und regionale Betriebe bei der Bewältigung der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung