Montag, Januar 25, 2021

Schaufensterscheibe eingeworfen – Polizei sucht Zeugen

Politik

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

St. Ingbert (ots) – Im Tatzeitraum vom 15.12.2020, 11:30 Uhr bis zum
17.12.2020, 05:16 Uhr, kam es in der Kaiserstraße in St. Ingbert zu
einer Sachbeschädigung.

Dabei beschädigte ein bislang unbekannter Täter das Schaufenster eines dortigen
Geschäftes, durch Einwerfen eines Gegenstandes, vermutlich einer Blockbatterie,
in das Fensterglas. Im Bereich der Verglasung entsteht erheblicher Sachschaden.
Die geschätzte Schadenshöhe beträgt ca. 4000 Euro.

Sollten Anwohner oder Passanten die Tat beobachtet oder verdächtige
Wahrnehmungen gemacht haben, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion St.
Ingbert, unter der Telefonnummer 06894/1090, gebeten.

Quelle: Polizei St. Ingbert

Regionalverband Saarbrücken

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung