Dienstag, Juni 15, 2021

Sehr hohe Beteiligung am ADFC-Fahrradklima-Test in Bexbach!

Politik

Unter dem Motto „Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress?“ veranstaltete der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) auch in diesem Jahr seine Online-Umfrage zur Ermittlung des Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland.

„In Bexbach beteiligten sich 116 TeilnehmerInnen und bewerteten die Radweginfrastruktur in den Stadtteilen. Dies ist bezogen auf 10.000 Einwohner saarlandweit der höchste Wert!“, betont Thomas Krenz von den Bexbacher Grünen und verweist auf das anscheinend gute Zusammenspiel zwischen ADFC, Hans Seel vom Radelkollektiv und den Grünen, die in den vergangenen Wochen massiv für eine Teilnahme am Fahrradklima-Test warben.

Krenz, der neben seiner Tätigkeit als Mitglied des Grünen Kreisvorstands Saarpfalz auch beim ADFC und dem Radelkollektiv aktiv ist, verweist darauf, dass mit Hilfe eines Fragebogens Radfahrerinnen und Radfahrer ihre Meinung über Bexbach als Fahrradstadt zum Ausdruck bringen konnten. Fragen betreffen Sicherheitsgefühl, Komfort, Radverkehrsinfrastruktur und -förderung bis hin zu Abstellmöglichkeiten, Mitnahme des Fahrrades im öffentlichen Nahverkehr und Werbung für das Radfahren standen dabei im Mittelpunkt.

„Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 vorliegen und eine eindeutige Handlungsempfehlung für die Stadtverwaltung darstellen. Vor dem Hintergrund der Klimakrise und der notwendigen Verkehrswende brauchen wir endlich ein echtes Radverkehrskonzept und eine Förderung des Radverkehrs in Bexbach sowie im gesamten Saarpfalzkreis“, fordern Krenz und der Grüne Kreisvorsitzende, Rainer Keller gemeinsam und betonen abschließend: „Ziel muss es sein Radfahren in Bexbach und im Saarpfalzkreis durchgängiger, sicherer und attraktiver zu gestalten“.

Quelle: Bündnis 90/Die Grünen Bexbach

Regionalverband Saarbrücken

Alkoholverbot und Maskenpflicht in der Saarbrücker Innenstadt aufgehoben

Das Alkoholverbot und die Maskenpflicht in der Saarbrücker Innenstadt sind ab dem heutigen Dienstag, 15. Juni, aufgehoben. Die Ortspolizeibehörde...
- Anzeige -