Samstag, Januar 23, 2021

SGD: Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden abgesagt

Politik

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

DFB stimmt Antrag der SGD nach Quarantänemaßnahmen zu

Nachdem sich das gesamte Drittliga-Team der SG Dynamo Dresden aufgrund zweier Corona-Fälle auf Weisung des Dresdner Gesundheitsamtes in eine fünftägige häusliche Quarantäne begeben muss, hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) das für kommenden Samstag, dem 16. Januar 2021, angesetzte Drittliga-Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden abgesagt.
Damit stimmte die spielleitende Stelle des DFB einem entsprechenden Antrag der Sportgemeinschaft in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt auf Grundlage von Paragraf 15 der Durchführungsbestimmungen zur DFB-Spielordnung zu. Ein Nachholtermin für die abgesetzte Partie steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.
Im Rahmen der vorgeschriebenen COVID-19-Testungen waren am Dienstag zwei Personen aus dem Mannschafts-Kreis, darunter SGD-Cheftrainer Markus Kauczinski, positiv auf das Virus getestet worden. Beide Betroffenen weisen bis dato keinerlei Symptome auf.
Das zuständige Gesundheitsamt hat daraufhin nach Rücksprache mit Dynamos Vereinsverantwortlichen entschieden, das komplette Drittliga-Team der SGD zunächst für fünf Tage in Quarantäne zu schicken.
Im Anschluss an diese erfolgt eine weitere PCR-Testung im Drive-in-Verfahren. Alle negativ auf COVID-19 getesteten Personen können anschließend die häusliche Isolierung wieder verlassen und nach derzeitigem Stand auch wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.
Das Gesundheitsamt Dresden entscheidet nachdem die Testergebnisse vorliegen, ob die Dauer der Teamquarantäne erweitert werden muss und dementsprechend auch Dynamos anschließende Partien von einer Absage bedroht sind.

Regionalverband Saarbrücken

Tag der Deutsch-Französischen Beziehungen in Sulzbach

Seit 2003 gibt es den sogenannten Deutsch-Französischen Tag. Der im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffene Tag der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung