Freitag, Februar 26, 2021

Sieg ist Pflicht: Der FCS vor dem Auswärtsheimspiel

Politik

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

CDU Saar: Test-Strategie an Schulen überarbeiten

Jutta Schmitt-Lang und Hermann Scharf sehen enormen Aufwand für Schulstandorte und zu hohe Hürden für kluges Testen Die gesamte Schulgemeinschaft im Saarland...

Schon ist die Halbserie (fast) vorüber. Der Beginn der Rückrunde wird morgen erneut die Begegnung zweier Aufsteiger sehen, für die die bisherige Saison sehr unterschiedlich verlief. Während der FCS in Lübeck mit einem Auswärtspunkt den bekannten Höhenflug einleitete, hieß es für die Jungs aus der Marzipanstadt von Spiel zu Spiel kämpfen, kämpfen, kämpfen.

Julian Günther Schmidt
Julian Günther Schmidt

Das Spiel, das auf tiefem Boden am Bornheimer Hang in Frankfurter stattfinden wird, verheißt also keinen Fußballleckerbissen. Deshalb darf man darauf gespannt sein, wie der fintenreiche Cheftrainer der “Heimmannschaft” aufstellen wird. Nominell wird sein Team als Favorit in die Partie starten, doch auch in diesem Jahr galt die oft benutzte Floskel, dass “in dieser Liga jeder jeden besiegen kann”. Das hat sich fraglos auch in der abgelaufenen Vorrunde bestätigt.

Sieg ist Pflicht: Der FCS vor dem Auswärtsheimspiel
Jannick Theißen

Hinter den Kulissen hat der Verein mit den Vertragsgesprächen begonnen. Die wichtige Verlängerung mit dem saarländischen Ausnahmespieler Steven Zellner dürfte nur das Startsignal gewesen sein zu einer Reihe von Gesprächen, die Sportdirektor Jürgen Luginger in den kommenden Wochen führen wird. Die wichtigste Personalie, die Vertragsverlängerung mit Lukas Kwasniok, sieht der Sportchef nicht so ganz so eilig: “Wir gehen das ruhig an”. Der sportliche Erfolg ist gegeben. Alles andere als eine Verlängerung mit Lukas Kwasniok wäre ein schwer vermittelbar, insbesondere, wenn nach dem Heimspiel in Frankfurt nach 19 Spielen 32 Punkte auf dem Konto stehen sollten.

Sehen Sie hier unsere Videointerviews mit den Neuzugängen Julian Günther-Schmidt und Jannick Theißen:

Regionalverband Saarbrücken

Erster Pingenlauf der DJK Bildstock am Pfingstmontag

Allen Lauffreunden bietet die DJK Bildstock am Pfingstmontag, den 24.05.2021 einen besonderen Leckerbissen. Fünf verschiedene Strecken führen vom Sportpark...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung