Dienstag, März 2, 2021

Spielplätze werden in Homburg wieder geöffnet

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Regeln sollten beachtet werden

Die Kinderspielplätze in Homburg werden heute im Lauf des Tages geöffnet, so dass ab dem morgigen Mittwoch, 6. Mai 2020, alle Spielplätze wieder zur Verfügung stehen sollten. 

Auf den Spielplätzen werden Schilder mit Regeln des Ordnungsamts (siehe Anlage), die bei der Nutzung der Spielplätze berücksichtig werden sollen, angebracht. Der Ordnungsdienst der Stadt wird die Einhaltung dieser Regeln stichprobenartig kontrollieren.

Der Spielplatz-Trupp des Baubetriebshofs (BBH) war in den vergangenen Wochen im Einsatz. Insofern sind die technischen Prüfungen auf aktuellem Stand, d.h. einer Benutzung der Spielgeräte steht nichts im Weg. Die Papierkörbe auf den Spielplätzen wurden ebenfalls geleert, so dass auch hier kein Rückstau entstanden sein dürfte.

Die Mähtrupps des BBH gehen die einzelnen Spielplätze verstärkt an, damit im Laufe der Woche von dieser Seite aus alles erledigt ist.

Spielplatzregeln

zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Es gelten folgende Regeln, für deren Einhaltung vor Ort Eltern und Aufsichtspersonen verantwortlich sind:

1.         Der Mindestabstand von 1,5 m ist immer einzuhalten, auch beim Spielen. Spielgeräte dürfen nur dann gemeinsam genutzt werden, wenn der Mindestabstand gewahrt ist; sonst nacheinander und so, dass jedes Kind an die Reihe kommt.

2.         Vor Betreten und nach Verlassen des Spielplatzes ist auf eine gründliche Handhygiene zu achten. 

3.         Auf Spielplätzen wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen. Eltern sollten mit gutem Beispiel voran gehen und so andere schützen. Kinder können eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn es altersgerecht möglich ist. Darüber entscheiden die Eltern.

4.         Auf die aktuelle Rechtsverordnung des Saarlandes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird verwiesen.

Stadt Homburg – Ortspolizeibehörde  –

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung