Sonntag, März 7, 2021

SSV Ulm: Pokalderby ist nahezu ausverkauft

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

 Die letzten 1.000 Tickets sind noch im Vorverkauf verfügbar

In einer Woche empfangen die Ulmer Spatzen im heimischen Donaustadion den 1. FC Heidenheim zum großen Pokalderby. Bis zu 17.026 Zuschauer sind für das Donaustadion dieses Mal zugelassen. Für die neutralen Stehränge sowie die Heimbereiche sind inzwischen die letzten 1.000 Plätze in den Verkauf gegangen. Wer sich die Partie nicht entgehen lassen möchte, sollte sich beeilen. Sollten alle Tickets vergriffen sein, wird es auch keine Tageskasse mehr geben.

Nachdem es Rückläufer und Stornierungen gab sind derzeit wieder eine kleine Anzahl an Stehplatzkarten in den Bereichen D (SSV-Ulm Fansektor), I und H verfügbar. 

Wer sich noch seine Plätze sichern möchte kann Tickets online (https://ssv-ulm.reservix.de/events), bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, der Südwest Presse oder telefonisch unter der Reservix Hotline 01806 700 733 (24 Stunden) bestellen.

Tickets für den Gästeblock sind noch beim FCH erhältlich. Eine Tageskasse für Gästefans wird es unabhängig vom weiteren Vorverkauf nicht geben. 

Die Spatzen freuen sich bereits heute auf die Unterstützung Ihrer Fans im Donaustadion. 

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Fünf neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute fünf neue Coronafälle (Stand 07....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung