Donnerstag, August 18, 2022
- Werbung -
StartRegionalSaar-Pfalz-KreisSt. Ingbert: Auf zur Sommerakademie im Park des Kulturhauses

St. Ingbert: Auf zur Sommerakademie im Park des Kulturhauses

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Die Sommerakademie 2022 der St. Ingberter Biosphären-VHS bietet auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programmangebot.  Jedes Jahr während der Sommerferien wird das St. Ingberter Kulturhaus, der dazugehörende Park sowie der Biosphären-Bürgergarten zu einem Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Stilrichtungen. Die Kunstschaffenden finden an diesem außergewöhnlichen Lernort unter professioneller Anleitung neue Impulse in unterschiedlichen Bereichen. In der Zeit vom 25. Juli bis zum 5. August können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganztägig in einem intensiven Austausch weiterentwickeln.

Ein breit aufgestelltes Programm zu den Themen Malen und Zeichnen mit den Kursen „Farben explodieren auf der Leinwand“, „Linie und Malerei“, „Suchen, Sehen, Finden, Malen – Wege zum Bild“, „Acrylic-Pouring“ und „Kreatives Zeichnen und Malen“ wird angeboten. Für Kinder findet dieses Jahr ein eigener Malkurs statt.

Handwerklich begabte Interessierte haben die Möglichkeit, ihre Ideen in den Kursen „Plastische Ausdrucksmöglichkeiten mit Speckstein“ und „Bildhauerei“ sowie „Schnitzen für Erwachsene und Kinder“ umzusetzen. Im „Goldschmiedekurs“ wird zudem die Feinarbeit gefordert. Beim Fotoworkshop können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer etliche Grundlagen der digitalen Fotografie sowie der Licht- und Bildgestaltung erlernen.

In diesem Jahr werden zudem zwei weitere interessante Kurse angeboten. Zuschneiden und Nähen für Fortgeschrittene richtet sich an Nähbegeisterte, die bereits Erfahrung sammeln konnten. Beim Workshop „Streetfood“ erlernen Sie an zwei Abenden kleine sommerliche Gerichte aus Amerika und Südostasien zuzubereiten.

Darüber hinaus können sich die Teilnehmenden der verschiedenen Werkrichtungen in diesem offenen Rahmen gegenseitig inspirieren und beim täglich stattfindenden Künstlerfrühstück austauschen.

Es sind noch wenige Plätze frei. Die Biosphären-VHS freut sich über weitere Anmeldungen.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-728, Fax: 06894/13-722,vhs@st-ingbert.de oder www.vhs-igb.de unter dem Suchbegriff Sommerakademie.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Aktuelle Beiträge