Sonntag, Februar 28, 2021

St. Ingbert Einbruch in Containerlandschaft

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Tatzeit:  Samstag, 02.06.2018, 12:00 Uhr bis Montag, 04.06.2018, 06:30 Uhr

Tatort:  Parkplatz Schlachthofstraße, zwischen der Einmündung Schlachthofstraße / Poststraße und der Kreuzung Schlachthofstraße /
Kaiserstraße in St. Ingbert, dortige Containerlandschaft einer Baufirma.

 

Zur o.g. Zeit wurden auf dem unbefestigten Parkplatz und momentaner Containerlandschaft einer Baufirma insgesamt drei Container angegangen. An zwei der drei Container wurde jeweils eine Tür aufgebrochen und das Innere betreten. In einem Fall blieb es beim Versuch. Es entstand Sachschaden an den angegangenen Containern, entwendet wurde nach dem derzeitigen Ermittlungsstand nichts.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu vorgenanntem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Tel.-Nr. 06894-1090 zu melden.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung