Donnerstag, März 4, 2021

St. Ingbert: LKW demoliert geparkten PKW im Schiffeland

Politik

Weiter Aussetzung des grenzüberschreitenden ÖPNV

Der grenzüberschreitende ÖPNV zwischen dem Départment Moselle und dem Saarland bleibt vorerst weiterhin ausgesetzt. Hintergrund ist die gestern verlängerte Corona-Schutz-Verordnung...

Oskar Lafontaine: Corona-Beschlüsse widersprüchlich und unbrauchbar

Wirtschaftliche Existenzen werden weiter vernichtet Oskar Lafontaine: „Das Ergebnis der Beratung der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten ist widersprüchlich und unbrauchbar....

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 3. März

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der...

Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Straße Im Schiffeland. Zu diesem Zeitpunkt parkte der Unfallverursacher sein Fahrzeug (vermutlich weißer 40-Tonner Gliederzug mit zwei Aufliegern) ebenfalls in der besagten Straße, ca. zwei Meter hinter dem Fahrzeug des Geschädigten, wobei er, vermutlich beim Ausparken mit seinem Fahrzeug, den PKW des Geschädigten ca. 4 Meter nach vorne schob und diesen dadurch erheblich beschädigte. Unmittelbar danach flüchtete er unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Zeugen des Unfalls oder Personen, die weitere sachdienliche Hinweise  liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizei St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894 / 109-0 zu melden.

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung