Sonntag, Februar 28, 2021

St. Wendel: 23-jähriger Drogendealer in Haft

Politik

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Landeselterninitiative für geschützten Schulbetrieb

Die Landeselterninitiative für Bildung sieht in dem stufenweisen, relativ gut geschützten Wiedereinstieg in Unterricht an den Schulen ab 8....

Nach Wasserrohrbruch in der städtischen KiTa Klarenthal – CDU fordert schnelle Gesamtlösung

Nach einem Wasserrohrbruch in der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Klarenthal fordert die CDU Klarenthal-Krughütte eine zeitnahe Gesamtlösung zur Betreuung der...

Saarbrücken/St. Wendel (ots) – Saarbrücken/St. Wendel. Gestern (04.12.2019) 
nahmen Drogenfahnder des Landespolizeipräsidiums einen 23 Jahre alten Syrer in 
seiner Wohnung in St. Wendel wegen Handel mit Betäubungsmitteln fest. Nach 
Erlass und Verkündung des Haftbefehls befindet sich der Mann nun in der JVA 
Saarbrücken.

Aufgrund Hinweisen aus der Bevölkerung erhielt die Polizei Kenntnis über 
mögliche syrische Drogenhändler im Bereich St. Wendel. Den Ermittlern gelang es 
zwei tatverdächtige Männer (23 und 24 Jahre alt) zu identifizieren. Die 
Staatsanwaltschaft Saarbrücken erließ daraufhin Durchsuchungsbeschlüsse für die 
Wohnungen der beiden, die gestern von Kräften des Dezernates für 
Rauschgiftkriminalität und der Operativen Einheit vollstreckt wurden. In der 
Wohnung des 23-Jährigen fanden die Beamtinnen und Beamten mehrerer hundert Gramm
Marihuana und Haschisch sowie Handelsutensilien wie Verpackungsmaterial, 
Feinwaage etc. auf. Dagegen fanden sie in der Wohnung des 24 Jahre alten Mannes 
keine Drogen oder sonstige Beweismittel auf.

Die Ermittler nahmen den 23-Jährigen noch in seiner Wohnung fest. In einer sich 
anschließenden Vernehmung ließ er sich geständig ein.

Die Ermittlungen dauern an.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung