Freitag, Mai 14, 2021

Streit mit Lebensgefährten endet vor dem Richter

Politik


Neunkirchen/Wiebelskirchen (ots)

Über Notruf wurde am frühen Sonntagmorgen mitgeteilt, dass sich in der Kuchenbergstraße in Neunkirchen ein Paar auf offener Straße streiten würde. Durch die eingesetzten Beamten konnte eine 17-jährige sowie ihr 25 Jahre alter Lebensgefährte auf der Straße angetroffen werden. Beide schrien sich an und mussten zunächst voneinander getrennt werden. Wie sich herausstellte handelte es sich lediglich um eine verbale Auseinandersetzung aufgrund ihrer komplizierten Beziehung. Eine Überprüfung der Personen ergab jedoch, dass für die 17 Jahre alte Jugendliche ein aktueller Haftbefehl wegen unterschiedlicher, vorangegangener Delikte bestand. Nachdem ihr die Festnahme erklärt wurde versuchte sie zunächst zu flüchten und wegzurennen. Der Fluchtversuch konnte allerdings unmittelbar unterbunden werden. Die Jugendliche wurde zur Dienststelle verbracht und am Sonntagvormittag dem Bereitschaftsrichter vorgeführt. Der Haftbefehl wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt und die Jugendliche wieder entlassen.

Regionalverband Saarbrücken

Corona: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Neun neue bestätigte Coronafälle – Inzidenz wird unter 100 sinken Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute nur neun neue Coronafälle...
- Anzeige -