Montag, Januar 25, 2021

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Politik

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

118 neue bestätigte Coronafälle – Fünf weitere Todesfälle

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 118 neue Coronafälle (Stand 10. Dezember, 16 Uhr). Dadurch steigt die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner auf 239,1. 134 Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 1.058 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 547 in Saarbrücken, 164 in Kleinblittersdorf, 130 in Völklingen, 39 in Heusweiler, 38 in Püttlingen und Sulzbach sowie 102 in den vier weiteren Umland-Kommunen.

Weitere Fälle in Behinderteneinrichtung

Für die Behinderteneinrichtung in Kleinblittersdorf, in der bereits ein großes Ausbruchsgeschehen vorliegt, liegen weitere positive Testergebnisse vor. Insgesamt 124 Bewohnerinnen und Bewohner und 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit positiv auf das Coronavirus getestet. Mitte der kommenden Woche werden alle Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung erneut getestet.

Heute wurden dem Gesundheitsamt des Regionalverbands fünf weitere Todesfälle gemeldet. Gestern sind eine 87-jährige und eine 84-jährige Patientin sowie ein 90-jähriger und ein 51-jähriger Patient gestorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Nachgemeldet wurde zudem der Tod eines 62-jährigen Patienten vom 4. Dezember. Das Durchschnittsalter der insgesamt 173 Todesfälle – 91 Männer und 82 Frauen – liegt bei 80,8 Jahren.

Insgesamt liegen im Regionalverband 5.919 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 3.339 auf die Landeshauptstadt und 2.580 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 4.688 Personen.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/GemeindeFälle summiertAktuell Erkrankte
Friedrichsthal:120 Fälle22 Fälle
Großrosseln:129 Fälle25 Fälle
Heusweiler:312 Fälle39 Fälle
Kleinblittersdorf:345 Fälle164 Fälle
Püttlingen:371 Fälle38 Fälle
Quierschied:128 Fälle24 Fälle
Riegelsberg:207 Fälle31 Fälle
Saarbrücken:3.339 Fälle547 Fälle
Sulzbach:277 Fälle38 Fälle
Völklingen:691 Fälle130 Fälle
Summe5.919 Fälle1.058 Fälle

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona

Regionalverband Saarbrücken

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung