Donnerstag, März 4, 2021

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

39 neue bestätigte Coronafälle – Eine Corona-Mutation nachgewiesen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand 23. Februar, 16 Uhr). Darunter keine Fälle aus Senioreneinrichtungen. Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner steigt auf 63,6.

Eine weitere Mutation nachgewiesen

Bei einer in den vergangenen Tagen positiv getesteten Person aus dem Regionalverband wurde die britische Coronavariante festgestellt. Es besteht ein innerfamiliär Zusammenhang. Insgesamt wurde auf dem Gebiet des Regionalverbands Saarbrücken bislang 96 Mal die britische und 30 Mal die südafrikanische Variante nachgewiesen.

Coronafälle in Kindertagesstätten und Schulen

38 Kita-Kinder und 14 Erzieherinnen und Erzieher sowie 11 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Fälle verteilen sich auf vier Kindertagesstätten, eine Gemeinschaftsschule und eine berufliche Schule.

31 Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 321 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 182 in Saarbrücken, 58 in Völklingen, 25 in Heusweiler, 19 in Sulzbach, 14 in Riegelsberg, 7 in Püttlingen, 6 in Kleinblittersdorf, 5 in Quierschied, 4 in Großrosseln und eine Person in Friedrichsthal.

Insgesamt liegen im Regionalverband 10.966 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 6.046 auf die Landeshauptstadt und 4.920 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 10.222 Personen. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 423.

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/GemeindeFälle summiertAktuell Infizierte
Friedrichsthal2071
Großrosseln2364
Heusweiler56225
Kleinblittersdorf5496
Püttlingen5727
Quierschied3565
Riegelsberg46914
Saarbrücken6046182
Sulzbach49019
Völklingen147958
Summe10966321

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung