Montag, Juni 14, 2021

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Politik

27 neue bestätigte Coronafälle – Über 2.000 Kontaktpersonen in einer Woche

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 27 neue Coronafälle (Stand 26. April, 16 Uhr). Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner liegt nach internen Berechnungen damit bei 161,9. Maßgebend für die weiteren Maßnahmen sind jedoch die Zahlen, die vom Robert-Koch-Institut am Folgetag veröffentlicht werden. Diese können aus unterschiedlichen Gründen leicht von den internen Berechnungen abweichen. Für den heutigen Tag lag die vom RKI ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz für den Regionalverband bei 158,2. Dieser Wert ist zu niedrig, weil die Meldung der 17 Fälle von gestern nicht beim RKI angekommen ist. Die fehlenden Fälle werden zusammen mit den heutigen Zahlen am morgigen Tag auf dem Dashboard des RKI als Nachmeldung zum korrekten Datum erscheinen. 

31 Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 1.125 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 714 in Saarbrücken, 152 in Völklingen, 50 in Riegelsberg, 47 in Heusweiler, 32 in Sulzbach, 31 in Großrosseln, 30 in Quierschied, 28 in Püttlingen, 25 in Friedrichsthal und 16 in Kleinblittersdorf. Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes hat in der Woche vom 19. bis 25. April insgesamt 2.117 enge Kontaktpersonen von positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen ermittelt.

Bei neun der in den vergangenen Tagen positiv getesteten Personen aus dem Regionalverband wurde eine Mutation festgestellt, darunter ein Mal die südafrikanische/brasilianische Variante. Insgesamt wurde auf dem Gebiet des Regionalverbands Saarbrücken bislang 1.693 Mal die britische und 177 Mal die südafrikanische/brasilianische Variante nachgewiesen.

Insgesamt liegen im Regionalverband 13.927 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 7.783 auf die Landeshauptstadt und 6.144 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 12.344 Personen. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 458.

Bedeutung des Inzidenz-Wertes auf Bundes-Notbremse im Regionalverband

Die 7-Tage-Inzidenz für den Regionalverband liegt aktuell zwischen den Schwellen 150 und 165. Erst wenn der Wert drei Tage lang über 165 liegt, hat dies am übernächsten Tag weitere Konsequenzen für den Schul- und Kitabetrieb. Und erst wenn der Wert fünf Tage lang unter 150 liegt, können am übernächsten Tag aktuell geschlossene Teile des Einzelhandels wieder mit Terminvergabe öffnen.

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Infos unter www.regionalverband.de/corona.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/GemeindeFälle summiertAktuell Infizierte
Friedrichsthal30225
Großrosseln29131
Heusweiler68347
Kleinblittersdorf60216
Püttlingen68728
Quierschied46130
Riegelsberg58050
Saarbrücken7783714
Sulzbach54832
Völklingen1990152
Summe139271125

Quelle: Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Ein neuer bestätigter Coronafall – Ausgabe des digitalen Impfpasses gestartet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute einen neuen Coronafall (Stand...
- Anzeige -