Mittwoch, März 3, 2021

Tageswohnungseinbruch in der Kreuzberger Straße in 66424 Homburg

Politik

Luksic: Saarland und Moselle brauchen mehr Impfdosen und gemeinsame Teststrategie

 Der saarländische Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic, Mitglied der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung, kritisiert die mangelnden Koordinierung beim neuen Grenzregime und fordert für...

Spaniol: Regierung muss dringend Öffnungsplan beschließen und vorlegen

„Es hat sich heute bestätigt: Der Streit zwischen CDU und SPD über die Schulöffnungen dauert an. In der Landesregierung...

Wieder Wirbel um Kirkeler Wasser?

Die CDU fordert Aufklärung zu möglichen neuen Industrieflächen  Kirkel. Die CDU Kirkel fordert Aufklärung über mögliche Neuplanungen von Industrieflächen im...

Im Tatzeitraum vom Dienstag (18.09.18), 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr ereignete sich ein Wohnungseinbruchsdiebstahl in der Kreuzberger Straße in Homburg. Hierbei warf ein bislang unbekannter Täter die rückwärtige Terrassentür (Verglasung) des Einfamilienhauses bei Abwesenheit der Bewohner mit zwei handgroßen Kieselsteinen ein und verschaffte sich somit Zutritt zu dem Anwesen. Der Täter öffnete und durchwühlte mehrere Schränke, Kommoden und Schubladen. Nachdem der Täter mehrere Schmuckstücke (Schadenshöhe noch nicht abschlließend bekannt) an sich nahm, verließ er die Tatörtlichkeit in unbekannte Richtung.

 

Regionalverband Saarbrücken

Stadtrat legt Grundstein für Erweiterung der Fußgängerzone am St. Johanner Markt

Die Jamaika-Koalition im Stadtrat begrüßt das Vorhaben, die Fußgängerzone am St. Johanner Markt zu erweitern. Heute hat der Stadtrat...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung