Dienstag, März 2, 2021

Termine für die Abschlussprüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss und zum Hauptschulabschluss

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) hat die Termine für die anstehenden Abschlussprüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss (MSA) und zum Hauptschulabschluss (HSA) an den allgemeinbildenden Schulen sowie zum Erwerb der Berechtigung des Mittleren Bildungsabschlusses und Hauptschulabschlusses im Bereich der Beruflichen Schulen festgelegt. Sie finden zwischen dem 25. Mai und dem 4. Juni unter der Maßgabe des notwendigen Infektionsschutzes statt.

Im Sinne der Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit wird im Schuljahr 2019/20 zum Erwerb des MSA und des HSA ein modifiziertes Prüfungsverfahren angewendet. Ziel ist, dass keiner Schülerin und keinem Schüler aufgrund der pandemiebedingten Ausnahmesituation ein Nachteil entsteht. Dabei ist auch dem Umstand Rechnung getragen, dass mit dem schließungsbedingten Unterrichtsausfall seit dem 16. März prüfungsrelevanter Unterricht nicht erteilt werden konnte und deshalb adaptierte Prüfungsformate vorgesehen werden müssen. 

Prüfungen an allgemeinbildenden Schulen

Für die Prüfungen zum MSA und HSA an den allgemeinbildenden Schulen (inklusive der Schulen in privater Trägerschaft, der Abendrealschulen, der Förderschulen) werden anstelle der schriftlichen zentralen Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und erste Fremdsprache (MBA) sowie Deutsch und Mathematik (HSA) schulinterne Vergleichsarbeiten als Prüfungsarbeiten nach einem vom Ministerium für Bildung und Kultur zentral vorgegebenen Zeitplan landesweit durchgeführt:


MBA/HSA
      Deutsch            27.05.2020

MBA               Französisch      29.05.2020

MBA               Englisch           02.06.2020

MBA/HSA      Mathematik      03.06.2020


Die Aufgabenstellungen orientieren sich an den Formaten der Aufgaben der zentralen Abschlussprüfungen und folgen der Maxime “Wie gelernt – so geprüft“. Die Prüfungsleistung wird bei der Festsetzung der Endnote gemäß den Vorgaben der entsprechenden Prüfungsordnung gewichtet. 

Durch freiwillige mündliche Prüfungsleistungen haben die Schüler*innen, die zu diesem Zeitpunkt den MSA bzw. den HSA noch nicht erreicht haben, die Möglichkeit, ihre Leistungen in bis zu drei Fächern zu verbessern.

Die Termine für die freiwilligen mündlichen Prüfungen sowie für eventuell notwendige Nachtermine legen die Schulen eigenständig fest.


Prüfungen im Bereich der Beruflichen Schulen

Berufsfachschulen (Handelsschule, Gewerbeschule und Sozialpflegeschule)

Anstelle der schriftlichen zentralen Abschlussprüfungen in den Berufsfachschulen wird in jedem der jeweiligen Prüfungsfächer eine schulinterne Vergleichsarbeit nach einem vom Ministerium für Bildung und Kultur vorgegebenen, zentralen Zeitplan landesweit durchgeführt.


Termine                 Gewerbeschule     Sozialpflegeschule     Handelsschule

25.05.2020 
             Deutsch                 Deutsch                      Deutsch

26.05.2020              Fremdsprache       Fremdsprache            Fremdsprache

27.05.2020              Mathematik           Mathematik                Mathematik

28.05.2020              Technologie/          Biologie                     Wirtschaftslehre
                                Technische
                                Mathematik 

29.05.2020                  —–                       —–                           Betriebliches Rechnungswesen 


Prüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses 

Für den Erwerb des HSA im Bereich des Berufsvorbereitungsjahrs (BVJ) und des Berufsgrundbildungsjahrs/Berufsgrundschule (BGJ/BGS) sind die Fächer Deutsch, Mathematik, Sozialkunde und Physik bzw. Biologie schriftliche Prüfungsfächer. Mündlich werden die Fächer Wirtschaftskunde und Fachpraxis geprüft.

Anstelle der vorgeschriebenen schriftlichen zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch und Mathematik wird in jedem dieser Fächer als alternatives Prüfungsformat eine schulinterne Vergleichsarbeit durchgeführt. 

Die schriftlichen zentralen Abschlussprüfungen in den Fächern Sozialkunde und Physik bzw. Biologie entfallen. Ebenso entfallen die mündlichen Prüfungen. 

Für Schüler*innen, die aufgrund der modifizierten Prüfung nicht den Hauptschulabschluss erreicht haben, wird die Möglichkeit eröffnet, ihre Leistungen in bis zu zwei Fächern in einer freiwilligen mündlichen Prüfung zu verbessern. 

Die Vergleichsarbeiten der Berufsfachschulen (Handelsschule, Gewerbeschule und Sozialpflegeschule) sowie zum Erwerb des HSA werden an zentralen Terminen im Saarland an allen Berufsbildungszentren geschrieben. 

Aufgrund der Vielzahl der Prüfungen sind ausschließlich folgende Termine möglich:


Termine             Prüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses

03.06.2020 
         Deutsch

04.06.2020          Mathematik

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung