Sonntag, November 28, 2021
- Werbung -
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
StartFCSU15U15: FCS fegt auch Gonsenheim weg

U15: FCS fegt auch Gonsenheim weg

- Werbung -
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

(red/Böffel) Am 5. Spieltag war der SV Gonsenheim zu Gast auf dem Hans-Peter-Jene Kunstrasenplatz am Saarbrücker Sportfeld. Die körperlich robusten Gäste kamen mit 7. Punkten aus den ersten vier Spielen, darunter ein beachtliches 1:1 gegen den FSV Mainz 05 am letzten Spieltag. 

Die Jungs des 1. FC Saarbrücken gingen entsprechend gewarnt und vorbereitet in die Partie. Gleich am Anfang der Partie versuchten die Blau-schwarzen die Zweikämpfe anzunehmen und Tempo in die Offensivaktionen zu bringen. Dies gelang auch sehr gut. Gerade das Anlaufen passte an diesem Tag. Zwei Distanzschüsse von Besch und Veh konnten vom gegnerischen Torwart zunächst noch sehr gut entschärft werden. Die erste Ecke in der 12. Minute brachte dann aber bereits die 1:0 Führung für die Heimelf. Nils Krämer schlug eine maßgeschneiderte Ecke, Sammy Mathieu war am langen Pfosten mit dem Kopf zur Stelle.

Keine zwei Minuten später eine fast identische Szene. Nur dieses mal war es ein Freistoß aus halb rechter Position. Wieder war es Nils Krämer, der den Ball hoch ins Zentrum spielte und dort war es Devin Gücelcan der per Kopf traf. Für den U14 Spieler Devin war es der erste Einsatz im Regionalligateam. Und dann gleich ein Tor!

Dieser Doppelschlag war natürlich für die Sicherheit des eigenen Spiels Gold wert. Der FCS blieb dran und ließ den Ball immer wieder gekonnt in den eigenen Reihen laufen. Die Spielzüge sahen an diesem Tag richtig gut aus und das genaue Passspiel welches in den Wochen zuvor noch das Manko war, funktionierte wirklich gut. Mutig gingen die Malstätter vor dem gegnerischen Tor in eins gegen eins Situationen. Bei zwei weiteren Chancen von Gücelcan und Veh war der gute Keeper der Gäste wiederholt zur Stelle und konnte entschärfen.

Die Gäste versuchten im Laufe der ersten Hälfte offensiver zu agieren, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Die Defensive des 1. FC Saarbrücken hatte an diesem Tag alles Griff. Eine große Chance gab es noch für Blauschwarz: Batuhan Erdogan zirkelte eine Flanke auf seinen Zwillingsbruder. Leider ging der anschließende Kopfball von Emirhan an den Pfosten. Mit 2:0 ging es dann auch in die Pause. 

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Hausherren gut in die Partie und versuchten den dritten Treffer zu erzielen. Dieser ließ auch nicht lange auf sich warten. Nils Krämer mit seinem dritten Assist an diesem Tag. Der dritte Treffer nach einer Standardsituation. Dieses mal war Deniz Akgün per Kopf der Abnehmer im Zentrum.  Die Gäste versuchten trotzdem im Spiel zu bleiben und gaben sich nicht auf. Zwei Distanzschüsse konnte Alex Mees entschärfen.

In der Drangphase der Gonsenheimer nutzte Batuhan Erdogan einen gut ausgespielten Konter zum 4:0 (57. Minute). In der Schlussphase einer guten Regionalligapartie hatten die eingewechselten Connor Hepper und Max Seitzer noch gute Chancen das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Leider fehlte hier im Abschluss etwas das Glück bzw. die Genauigkeit.Eine Spektakuläre Szene muss aber noch erwähnt werden. Ein toller Fallrückzieher eines gegnerischen Stürmers konnte Alex Mees mit einer Glanzparade klären. Diese Aktion hätte auch ein Tor verdient gehabt. So blieb es beim letztlich verdienten 4:0 Sieg. Der fünfte Sieg im fünften Spiel. Hoffen wir, dass unsere Jungs dran bleiben und sich nicht auf der gezeigten Leistung ausruhen, denn nächste Woche wartet mit Eintracht Trier der nächste schwierige Gegner. Das Spiel findet am Samstag den 09.10.2021 um 14:30h in Trier statt.  

U15 1. FC Saarbrücken – U15 SV Gonsenheim 4:0 (2:0) 

Aufstellung des 1. FC Saarbrücken:Mees-Mathieu-Eberle-Akgün-Krämer-Jene-B. Erdogan-E. Erdogan-Besch-Gücelcan-Veh-Wechsel: Rupp für Veh (51), Hepper für Jene (51), Seitzer für Gücelcan (59), Uhl für Eberle (59) und Chanot für B. Erdogan (59)

Fotos von UnserLuPa:

https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
https://www.gondwana-das-praehistorium.de/home-saarnews
- Werbung -

Aktuelle Beiträge